Anzeige-Nr. 2250585
vom 17.06.2024
67 Besucher

Kurt - Junghund wartet auf Sardinien

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Streunerherzen e.V.
Profil
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Maremmano-Labrador-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Monate (geb. 30.01.2024)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Streunerherzen e.V.
Streunerherzen e.V. 
50259 Pulheim

Telefon: 0170 18 40 53 3


Beschreibung
Name: Kurt
Geboren: ca. 30.01.2024
Rasse: Maremmano-Labrador-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 45 cm (Stand 06.24) - im Wachstum
Gewicht: ca. 9 – 11 kg (Stand 06.24) - im Wachstum
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Entwurmt: ja
Farbe: Bianco / weiß
MMC: Test folgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: Station Weinberg, Sardinien
Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter
Garten: ja
Zweithund: gerne, kein Muss
Hundeschule: bedingt
Jagdtrieb: unbekannt
Schutzgebühr: 500 €


Kurt – Mit wehendem Fell und unbändigem Mut ins Abenteuer

Was ist mir passiert?
Kurt, Karl und Klaus stammen aus Telti.

Die Mutter der drei lebt mit ihrer Schwester auf einem Gelände in Telti, wo sie einen Stall haben, der ihnen als Unterschlupf dient. Sie werden zwar mit Futter versorgt, leben aber sonst das typische Leben eines Hundes, der zum Schutz des Viehs angeschafft wurde.

Die Drei hatten das Glück, ihre ersten sechs Lebensmonate bei ihrer Mutter verbringen zu dürfen.
Die drei Rüden wurden an uns übergeben, während die drei Schwestern eine neue Unterkunft in unserem Kooperations-Tierheim, der L.I.D.A. in Olbia, fanden. Zudem wurde die Mutter der Welpen bereits kastriert, um weitere ungewollte Würfe zu verhindern.

Wo bin ich?
Kurt lebt zusammen mit seinen Brüdern Karl & Klaus auf dem Weinberg.

Wie bin ich?
Ihre gute Laune und ihre fröhliche unbekümmerte Art sind einfach herrlich.

Kurt, der Abenteurer unter den drei Brüdern, verkörpert pure Lebensfreude und ungestümen Übermut. Sein langes, wehendes Fell erinnert an Fuchur, den Drachen aus der unendlichen Geschichte, und verleiht ihm bei jedem Sprung und jeder Jagd nach Abenteuern eine magische Aura. Die unverkennbaren leicht abstehenden Ohren und die hell pigmentierten Augenlider machen ihn zu einem echten Hingucker und verleihen seinem Ausdruck eine unverwechselbare Lebendigkeit.

Kurt ist verspielt, frech und neugierig. Er erkundet enthusiastisch seine Umgebung und ist immer bereit, neue Freundschaften zu schließen. Ob beim Spiel mit seinem neuen großen Freund Pitiu oder beim Wettrennen mit Olimpia - Kurt ist stets mittendrin und genießt jede Sekunde. Seine unbändige Energie und sein drängender Entdeckergeist machen ihn zum Mittelpunkt jeder geselligen Runde.

In seinem neuen Umfeld hat sich Kurt als der Anpassungsfähigste erwiesen. Er hat schnell Fuß gefasst und zeigt die beeindruckende Fähigkeit, sich neuen Situationen gut anzupassen. Dieser kleine Entdecker mit großen Herz ist nicht nur ein Freund fürs Leben, sondern auch ein Beispiel dafür, wie Freude und Neugier das tägliche Leben bereichern können. Der Stammbaum von Kurt ist ein interessanter Mix: Während sein Vater wahrscheinlich ein Maremmano-Labrador-Mischling ist, bringt die Mutter eine Vielzahl von Genen mit. Es bleibt spannend zu sehen, welche Eigenschaften sich bei Kurt durchsetzen werden, aber eines ist sicher:

Was suche ich?
Die Aufnahme eines jungen Hundes in dein Zuhause kann eine wundervolle, aber auch verantwortungsvolle Aufgabe sein. Junghunde benötigen viel Liebe, Geduld und konsequente Erziehung.

Wir träumen von einem liebevollen Zuhause für Kurt mit folgenden Rahmenbedingungen:
- Haus mit Garten und einem sicheren Zaun mit einer Mindesthöhe von 1,40m
- hundeerfahrene Menschen
- ländliche Umgebung
- Spaß an aktiver Arbeit mit dem Hund, wie z.B. Hundekurse in einer Hundeschule, wie Mantrailing, Fährtensuche, etc.
- aktive Menschen mit Spaß an der Natur und täglichen Spaziergängen

Bitte denk daran, dass diese Hunde noch nie in einem Haushalt gelebt haben. Bei ihrer Ankunft in Deutschland müssen sie sich vollkommen neu orientieren. Unsere Welt mag im Vergleich zu einem sardischen Stall oder einer Wiese bunt und laut vorkommen und stellt ganz andere Anforderungen. Deshalb ist viel Geduld notwendig, um den Hunden zu zeigen, was erwartet wird. So solltest du beispielsweise anfängliche Stubenunreinheit geduldig handhaben und das Alleine-Bleiben üben und nicht voraussetzen.
Du bekommst einen Rohdiamanten, der mit Liebe und Konsequenz geschliffen werden möchte.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Kurt kann nach DE ausreisen.

Dein Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.

Sabrina Fechner
0170 18 40 53 3
sabrina.fechner@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen/Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich.

Der Anbieter "Streunerherzen e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Kurt - Junghund wartet auf Sardinien"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück