Anzeige-Nr. 2251610
vom 18.06.2024
22 Besucher

Energiereicher Rexi sucht Familie

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Canifair e.V.
Profil
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Schäferhund-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre (geb. 01.08.2020)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Canifair e.V.
Canifair e.V. 
41462 Neuss

Telefon: 015141835747


Beschreibung
Rexi befindet sich noch in Ungarn und wird über www.canifair.de vermittelt !Update: April 2024

Unsere Teammitglieder konnten Rexi bei ihrem Besuch im Tierheim etwas besser kennenlernen. Er ist ein absolut menschenbezogener Hund, sehr sanft, lieb und vertrauensvoll. Er wird seinen neuen Menschen ein ganz toller Begleiter sein!

Noch auf dem Tierheimgelände, als es losgehen sollte zum Spaziergang, war Rexi noch sehr nervös. Man merkte ihm an, dass das Gewusel und der Lärm im Tierheim ihn stresste. Doch kaum war er vor dem Tor, ist er viel ruhiger geworden und ging locker und interessiert spazieren. Er kann sogar schon „Sitz!“. Und bei einer kleinen Pause legte er sich auf den Rücken und ließ sich ganz entspannt am Bauch kraulen.

Er ist auch an den anderen Hunden, die noch auf dem Gelände waren, ganz entspannt vorbeigegangen und hat kein großes Interesse gezeigt. Er ist – typisch Schäferhund – auch sehr aufmerksam und wach und deshalb ist es sicher auch wichtig, ihn auch immer wieder zur Ruhe kommen zu lassen.

Auf dem aktuellen Video ist schön zu sehen, wie intensiv er den Kontakt zum Menschen aufnimmt, wie fokussiert und aufmerksam er ist und auch, wie recht leicht er zu führen und lenken ist. Toll zu sehen ist auch, wie bewegungsfreudig und leichtfüßig Rexi ist. Es wäre wunderbar, wenn er bald mit seinen neuen Menschen die Welt erkunden könnte.
Video bei www.canifair.de zu sehen !
_________________________________
Der große und beeindruckende Rexi ist erst seit Kurzem, seit März 2024, im Tierheim. In diesem Jahr wird er 4 Jahre alt werden. Er war, als er ankam, in einem recht erbärmlichen Zustand, sehr dünn und abgemagert. Doch auch in seinem jetzigen Zustand kann man gut erkennen, was für ein toller und stattlicher Rüde er eigentlich ist. Vermutlich ist da einiges vom Schäferhund in ihm und wohl noch etwas anderes, bei den langen Beinen! Mit seinen großen, ausdrucksvollen Augen schaut er noch etwas fragend in die Welt. Doch er wird wohl, wie die meisten Hunde, schnell verstehen, dass es alle jetzt nur gut mit ihm meinen, und dann kann er bald etwas zuversichtlicher werden. Jetzt wird er erst einmal etwas aufgepäppelt und wir hoffen, dass er sich nun, wenn er gut versorgt wird, allmählich erholen kann.
Rexi ist, wie so viele Vertreter seiner vermuteten Rasse, absolut menschenbezogen! Er ist sehr freundlich und liebt wirklich jeden. Sobald er Aufmerksamkeit und Zuwendung bekommt, ist er ganz verspielt und auch verschmust, einfach ein lieber Kerl. Als unser Team jetzt im März im Tierheim war, genoss er die Nähe zu den Menschen und konnte gar nicht genug Zuwendung bekommen und auch geben!Der freundliche Rüde besitzt wohl viele Eigenschaften, die typisch für seine vermutete Rasse „Schäferhund“ sind. So tritt er durchaus selbstbewusst auf, was ja bei seiner Statur schon beeindrucken kann. Doch der Kontakt zwischen den Hunden innerhalb eines Tierheims ist natürlich nicht vergleichbar mit freieren Begegnungen z.B. in der Natur. Es ist gut vorstellbar, dass Rexi in seinem neuen Zuhause von gemeinsamen Spaziergängen mit anderen Hunden, auch organisierten „social walks“, sehr profitieren würde. In so einer Gruppe steht ja ein entspanntes Miteinander und gemeinsames Spiel im Zentrum, das könnte Rexi wohl gefallen! Ein liebevolles Zuhause, in der die Menschen vielleicht schon Erfahrung mit seiner Rasse haben, wäre deshalb wunderbar! Oder aber Sie haben das Interesse und die Bereitschaft, sich mit den typischen Eigenschaften und Bedürfnissen eines Schäferhunds zu beschäftigen.
Rexi wurde bei der tierärztlichen Untersuchung positiv auf Dirofilaria immitis ( Herzwurm) getestet. Rexi wird entsprechend im Tierheim antibiotisch behandelt. Im Anschluss daran ist lediglich für ca. 1 Jahr eine monatliche Spot-on-Behandlung notwendig. Rechtzeitig erkannt und behandelt können Filarien mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erfolgreich und rückstandslos bekämpft werden. Die allermeisten Hunde sind weder durch die Parasiten selbst noch durch die Behandlung in ihrem Wohlbefinden beeinträchtigt. Wichtig zu wissen ist es, dass ein erkrankter Hund weder für Menschen noch für andere Hunde ansteckend ist. Bei weiteren Fragen sprechen Sie uns gerne an. Auch auf unserer Website haben wir unter dem Punkt „Informationen“ und dann unter dem Unterpunkt „Hundherum gesund“ viele Informationen zusammengestellt.

Haben Sie sich in das „Powerpaket“ Rexi verguckt und möchten Sie ihm ein Zuhause für immer schenken? Dann melden Sie sich gern!

Der Anbieter "Canifair e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Energiereicher Rexi sucht Familie"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück