Anzeige-Nr. 2254562
vom 21.06.2024
15 Besucher

Santi – taut immer mehr auf

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Podenco

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Jahre (geb. 26.11.2015)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierschutzverein Europa 
71576 Burgstetten

Telefon: 01794360839


Beschreibung
Name: Santi
Rasse: Podenco
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 11.2015 (7 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 46 cm
Aufenthaltsort: Pflegestelle ADA Canals
Kastriert: ja
Katzentest: sucht ein Zuhause ohne Katzen
Erkrankungen: chronische Ohrinfektion (muss jeden Tag nur gesäubert werden; keine Einschränkung)
Mittelmeertest: alles negativ getestet

Hola, buenos días, Amigos!

Ich bin der hübsche Santi. Wie Sie meinem Gruß entnehmen können, bin ich ein waschechter Spanier und der deutschen Sprache noch nicht so mächtig. Da ich aber auch in meinem Alter noch recht wissbegierig bin, suche ich meine For-ever-Family im deutschsprachigen Raum, um Sie dann nach entsprechendem Sprachtraining jeden Morgen mit „Hallo, guten Tag“ begrüßen können. Damit Sie auch wissen, wer Sie demnächst jeden Morgen freundlich begrüßen wird, erzähle ich Ihnen jetzt mal bissle von mir.

Es waren schon so ein paar Monate, wenn nicht gar Jahre, die ich mich auf den Straßen Spaniens durchschlug. War ein Jäger mein Besitzer, der mich als nicht mehr „tauglich“ ansah? Mein körperlicher Zustand ließ nicht darauf schließen, dass es mir einmal gut ging, worauf auch meine Ohrenentzündung zurückzuführen ist.

Mittlerweile friste ich seit 2 Jahren in der Auffangstation. Heute trete ich meinen 2. Versuch an, mich Ihnen noch einmal mit ganz neuen Infos vorzustellen. Aus dem sehr schüchternen Santimann ist mittlerweile ein richtig zutraulicherer Gesell geworden. Als kürzlich Damen des TSV Europa uns hier besuchten, kam ich freudig und Schwanz wedelnd auf sie zugelaufen. Sie waren ganz überrascht, wie toll ich mich gemacht habe, hatten sie mich doch als schüchternes Hascherl in Erinnerung. Nach wie vor bin ich sehr verspielt. Da kann ich dann so richtig zeigen, welch freundlicher Witzbold in mir steckt. Wenn man sich mit mir beschäftigt, lege ich mich irgendwann wie ein Baby in Ihren Arm. Wenn ich gestreichelt werden möchte, komme ich vorsichtig angelaufen und warte brav. Und ganz toll habe ich gelernt, dass ein braver Hund nicht hochspringt, wenn er etwas haben möchte. Also, ein pfiffiges Kerlchen bin ich auch noch!

Der Alltag in der Auffangstation ist mehr als trist und eintönig. Aber wenn die Volontäre die Zeit haben, holen sie uns ab für schöne Spaziergänge außerhalb des Areals. Wow, was freue ich mich dann immer! Ich gehe sehr manierlich an der Leine und verstehe mich auch gut mit Meinesgleichen. Eine anfängliche Futteraggression habe ich komplett abgelegt. Auch wieder ein Indiz dafür, wie lernfähig und intelligent ich bin. Ich lebe zusammen mit einer netten dreibeinigen Hündin, mit der ich mich ausgezeichnet verstehe. Bei Rüden entscheidet die Chemie, wie man so schön sagt. Dominanzgebaren und Bedrängen, das mag ich gar nicht.

Nun, konnte ich bei Ihnen punkten? Hätten Sie Spaß an einem nicht überagilen, aber fitten, eher sanfteren Santi? Stört es Sie nicht, mir ein Mal am Tag die Öhrchen zu reinigen? Wohnen Sie vielleicht in einem netten Stadtrandgebiet mit schönen Feldern und Wäldern? Sind Ihre Kids schon etwas größer und würden sich auch über einen kuscheligen Witzbold freuen? Meine Vermittlerin Judith Lörsch freut sich schon auf meine Besitzer in spe und ich auch. Bitte beachten Sie die angegebenen Sprechzeiten. Jederzeit können Sie aber auch eine E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer senden.

Wenn Sie keinen Hund adoptieren können, können Sie Santi auch mit einer Patenschaft helfen. Das ist ganz einfach über unser Patenschaftsformular machbar: https://tierschutzverein-europa.de/helfen/patenschaft/


Vermittlerin: Judith Lörsch
e-Mail: loersch@tsv-europa.de

Der Anbieter "Tierschutzverein Europa" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Santi – taut immer mehr auf "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück