Anzeige-Nr. 2275747
vom 17.07.2024
17 Besucher

Benito - von lieben Kindern gerettet

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Notfall
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Jagdhund-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
11 Monate (geb. 01.08.2023)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
PfotenFreunde Sardinien e.V. 
59368 Werne

Telefon: 0159 037 941 74


Beschreibung
Am 28.01.24 erreichte uns eine Nachricht aus der L.I.D.A. die uns sehr traurig gemacht hat:

Unsere reizenden Geschwister Benito und Claretta sind zum Notfall geworden.

Da es in dem übervollen Junghundgehege eine heftige Beißattacke gab, und Benito zuvor schon mehrfach von anderen Junghunden gemobbt worden war, nahmen unsere Kollegen die beiden Geschwister aus dieser Gruppe.

Benito und Claretta sitzen nun zu ihrer eigenen Sicherheit zusammen in einem viel zu kleinen Käfig – wie schrecklich für bewegungsfreudige Welpen.

Wir suchen nun DRINGEND ein Endzuhause oder eine Pflegestelle für beide Junghunde. Wenn möglich sollten sie das Tierheim gemeinsam verlassen dürfen – wenn einer zurück bliebe, wäre das unzumutbar.

Wenn Sie also schon länger einem Welpen ein Zuhause oder eine Pflegestelle schenken wollten, melden Sie sich bitte ganz rasch bei mir.

Benito ist ein fröhlicher keiner Bursche, der seinen neuen Menschen bestimmt viel Freude macht. Er sollte jetzt bald alles lernen dürfen, was für das Zusammenleben in einer Familie wichtig ist. Der kleine Hundebub mag Kinder und ist bereit für SEINE Familie.

Ein weiterer, freundlicher Hund würde ihm die Eingewöhnung in seinem neuen Zuhause zwar erleichtern, ist aber kein Muss.

Update 01/24
Benito lebt inzwischen in einem sehr lebhaften Rudel und hat seine Schüchternheit abgelegt.

Die jungen Hunde toben viel miteinander, haben sie doch nur diese wenigen Quadratmeter zum Leben.

Der hübsche hellbraune Junge ist welpentypisch sehr verspielt und lebhaft und sucht bewegungsfreudige Menschen, die ihm das Hundeeinmaleins mit Liebe und Geduld beibringen.

Wirklich wichtig wäre es, dass er bald zu seiner eigenen Familie reisen dürfte, bevor er in eines der größeren Gehege umziehen muss – denn dann beginnt für die jungen Hunde der wirklich harte Tierheimalltag.Sie müssen in Windeseile lernen, die Rangordnung einzuhalten, und das ist oft keine einfahre Erfahrung für die Kleinen.

Zögern Sie bitte nicht, sich bei mir zu melden, wenn Sie Benito ins Herz geschlossen haben.

Sein kleines Köfferchen ist schnell gepackt, Benito kann die Reise antreten.

Seine Geschichte:
Ende Oktober 2023 erreichte meine Kollegin ein Notruf:

Eine Urlauberfamilie mit 2 Kindern hatte an einem verlassenen Parkplatz im Umland von Olbia zwei kleine Welpen entdeckt.

Die Kinder spielten eine Weile mit den beiden, in der Hoffnung, dass vielleicht ein Besitzer auftauchen würde.

Leider konnten die Urlauber die Geschwister nicht mit in ihr Hotel nehmen und mussten sie auf diesem Parkplatz zurücklassen.

Meine Kollegin bat sie, doch wenn möglich nochmal zurückzufahren und die Kleinen in die L.I.D.A. zu bringen.

Am nächsten Morgen fuhr die Familie nochmals zu diesem Parkplatz, daber die Welpen waren nicht mehr da.

Doch die beiden Kinder wollten nicht aufgeben und suchten die Büsche und Hecken ab.

Und tatsächlich fanden sie die beiden nach längerer Zeit des Suchens.

Die Welpen waren offensichtlich hocherfreut, ihre Spielkameraden vom Vortag wiederzusehen.

So gelangten Claretta und Benito in die L.I.D.A., unser Partnertierheim in Olbia.

Hier sind sie nun in Sicherheit, werden medizinisch versorgt und bekommen regelmäßig frisches Futter und Wasser.

Ende Oktober 2023 erreichte meine Kollegin ein Notruf:

Eine Urlauberfamilie mit 2 Kindern hatte an einem verlassenen Parkplatz im Umland von Olbia zwei kleine Welpen entdeckt.

Die Kinder spielten eine Weile mit den beiden, in der Hoffnung, dass vielleicht ein Besitzer auftauchen würde.

Solange Benito im Welpenalter ist, sollten Treppen und das Laufen am Fahrrad noch nicht zum Beschäftigungsprogramm gehören, aber schöne Spaziergänge und Schnüffelspiele wären ideal für den hübschen jungen Hundemann.

Wenn sich Benito auch in Ihr Herz geschlichen hat, melden Sie sich bitte bei mir.

Er sollte nicht seine Neugier und Lebensfreude im harten Tierheimalltag verlieren.

Benito ist selbstverständlich vollständig geimpft, gechipt und entwurmt. Er reist mit EU-Pass und allen nötigen Ausreisepapieren in einem registrierten Tracestransport, der bei allen zuständigen Veterinärämtern vorher angemeldet wird. Ein Mittelmeerkrankheiten-Check erfolgt in Deutschland.

Hinweis:
Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzten sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Alter, Größe und Gewichtsangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht. Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

PfotenFreunde Sardinien e.V.
Christa Kaufmann
Vermittlung Hunde
Telefon: 0159 037 941 74
E-Mail: christa.kaufmann@pfotenfreunde-sardinien.de

Der Anbieter "PfotenFreunde Sardinien e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Benito - von lieben Kindern gerettet"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück