Anzeige-Nr. 711522
vom 20.03.2018
92 Besucher

Clay möchte endlich ankommen

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
-
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHerztier e.V. 
priv. Pflegestellen

Telefon: 0211-91191255


Beschreibung
Der hübsche Clay wurde auf der Straße geboren und als Welpe gefunden, mitgenommen und lebte draußen auf dem Grundstück seiner Finder. Er wuchs dort auf, ohne viel kennen zu lernen, bis man sich von ihm trennen musste. Clay kam in eine Pflegestelle nach Madrid. Auch dort konnte er leider nicht bleiben und wieder musste er mit einer anderen Umgebung, fremden Menschen und neuen Eindrücken zurechtkommen. Zuletzt landete er in einer Perrera in Jaén.
Mit Hilfe von Paten gelang es, Clay aus der Perrera heraus zu holen und ihn zu Paypa JuanOlid zu bringen. In dieser kleinen, sehr engagierten Organisation in Jaén arbeitet Julio jetzt mit Clay und versucht, ihm die Stabilität zu geben, die bisher immer fehlte.
Wir haben Clay im Oktober 2017 bei unserem Besuch in Spanien kennen gelernt und waren begeistert. Er ist so freundlich und unglaublich lebensfroh. Er springt und rennt wie ein Junghund über das Gelände und hat durchgehend gute Laune. Wir konnten sehen, wie sehr Clay sich des Lebens freut und wünschen ihm, dass er nun endlich seinen Platz finden wird.

Clay sucht jemanden, der mit Geduld und Beständigkeit ihm die Zeit gibt, die er braucht, sich einzugewöhnen und die Dinge zu lernen, die ein Hund im Zusammenleben mit seinen Menschen braucht. Clay ist aber auch ein aktiver Hund und es sollte die Möglichkeit bestehen, ihn auszulasten. Clay hat mit seinen fast 5 Jahren schon einige Stationen hinter sich und nun soll er endlich ankommen dürfen.

Abgabe nach erfolgter Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr von 350,- Euro
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Clay möchte endlich ankommen"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 5 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück