Anzeige-Nr. 713450
vom 23.03.2018
176 Besucher

Palma - lieb und schüchtern

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ukraine
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzWHITE PAW Organisation e.V. 
37217 Witzenhausen

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Palma lebte auf der Straße in einem durch Doghunter sehr gefährdeten Gebiet. Die Streuner dort werden, soweit es möglich ist, von Tierschützern gefüttert, geimpft und kastriert und natürlich versucht man so viele Hunde wie möglich zu vermitteln.

Palma war in einem sehr schlechten körperlichen Zustand, als sie dort gefunden wurde. Man vermutete, sie habe Gift gefressen und brachte sie in die Klinik in Kiew, wo man dann aber eine Gebärmutterentzündung diagnostizierte. Palma wurde operiert und erholte sich langsam im Pensionszwinger. Sie ist jetzt wieder ganz gesund und hat sich zu einer wunderschönen freundlichen Hündin entwickelt, auch wenn man ihr anmerkt, dass sie viel schlimmes erlebt hat. Sie ist sehr unsicher und ängstlich bei fremden Menschen und in neuen Situationen, aber zu ihren Pflegern hat sie Vertrauen, genießt es gestreichelt zu werden und sie ist immer lieb.

Palma braucht Menschen, die ihr Zeit geben zu vertrauen und ein ruhiges Umfeld. Mit Hunden versteht sie sich sehr gut und ist mit allen verträglich. Ein Hundekumpel würde ihr sehr helfen, wenn sie vermittelt wird.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Palma - lieb und schüchtern"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück