Anzeige-Nr. 718020
vom 02.04.2018
91 Besucher

Weißt du, wie Hunger sich anfühlt?

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundehilfe Russland 
52146 Würselen

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Alba befindet sich in Russland, St.-Petersburg

Name: Alba
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2015
Größe: 50 cm
Gewicht: 10 kg
Geimpft: ja
Kastriert: ja

Update vom 26.03.18 - neue Bilder!

Video: https://youtu.be/t5KBpjZ_8YE

Im Sommer besuchte eine von unseren St. Petersburger Tierschützer ihren Pferd im Reitstall. Auf dem Gelände bemerkte sie einen Zwinger, vor dem ein Meter hohes Gras wucherte. In diesem Zwinger lebten zwei Hunde. Die Besitzerin des Reitstalls erzählte, dass eine Volontärin die Hunde zur Pflege da gelassen hat und monatlich Geld fürs Futter überweist. Die Tierschützerin wollte beide Hunde mitnehmen und ins Tierheim bringen, bat aber zuerst die Hunde impfen zu lassen.

Reitstallbesitzerin hat die Impfung vorgenommen und versprach immer wieder, die Hunde vorbeizubringen. Endlich, nach mehreren Monaten, war es endlich soweit. Und als die Hunde aus dem Auto ausgestiegen sind, waren alle im Tierheim sprachlos und schockiert - beide Hunde waren nur Haut und Knochen! Alba und Naida waren keine Strassenhunde, sie lebten 2 Jahre lang auf dieser bezahlten Pflegestelle im Reitstall, aber sie sahen aus, als ob sie Monate lang irgendwo ohne Futter und ohne Wasser ausharren mussten! Die Besitzerin des Reiterhofs bestreitete die schlechte Haltung, angeblich hat sie täglich für die Hunde 4 Liter Brei gekocht. Wie kann man so herzlos sein und einem Lebewesen beim langsamen Verhungern ohne ein Hauch schlechtes Gewissen zusehen!

Wenn man Alba auf den Arm nimmt, hat man das Gefühl, eine Flaumfeder in der Hand zu halten. Sie hat kaum Muskulatur, kann ihre Beine gar nicht biegen, sondern hält sie gerade. Und dabei ist Alba so friedlich und ist immer ruhig, auch Fremden gegenüber. Mit anderen Hunden kommt sie prima aus und läuft gut an der Leine!

Alba und ihrer Schwester steht noch eine lange Zeit der Rehabilitation bevor. Zurzeit stürzen sie sich jedes mal aufs Fressen und verschlingen es regelrecht, aber sie dürfen noch nicht zu viel vom Spezialfutter bekommen, nur in kleinen Portionen, aber dafür öfter. Zusätzlich erhalten sie Medikamente zur Unterstützung der Leber und Bauchspeicheldrüse.

Die Hundemädchen brauchen dringend ein Zuhause, damit sie sich in Ruhe erholen und an Gewicht zulegen können. Sie brauchen ein liebevolles, warmes Zuhause, gerne bei älteren Menschen, da beide nicht besonders aktiv sind.

Wenn Sie Interesse an unserer Alba haben, dann bewerben Sie sich und die Vermittlerin des Vereins meldet sich bei Ihnen: http://hundehilfe-russland.de/vermittlung/bewerbungsformular-hund/
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Weißt du, wie Hunger sich anfühlt?"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück