Anzeige-Nr. 725079
vom 14.04.2018
183 Besucher

Wer schenkt der kleinen Kika ein Heim?

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Portugal
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHope4friends-homes for hopeless dogs 
81549 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Hier wollen wir euch die hübsche Hündin Kika vorstellen. Kika wurde vor etwa einem Jahr in einem Park außerhalb der Stadt gefunden. Die Hündin war voller Flöhe und Zecken, die ihren geschwächten Körper noch zusätzlich belasteten. Kika hatte eine verletzte Pfote und es sah so aus, als hätte sie sich ihr Bein gebrochen. Doch eine Röntgenuntersuchung bestätigte das zum Glück nicht. Kika ist wohl mit der Pfote in eine Wildfalle geraten und hatte sich dabei schwer verletzt. Unbehandlet hat sich die Wunde infiziert so das Kika hohes Fieber hatte. Ohne Hilfe hätte Kika sicher nicht überlebt. Glücklicherweise konnte sie durch Spendengeldern in der Tierklinik bleiben und dort behandelt werden, so dass sie wieder ganz gesund ist. Leider wartet sie aber seither im Shelter auf ein Zuhause, was ihr bisher niemand schenken wollte. Die Kollegen in Portugal haben deshalb um Hilfe gebeten, für Kika in Deutschland ein Zuhause zu finden. Kika ist etwa 2 - 3 Jahre alt und eine sehr liebe und freundliche Hündin. Sie hat eine Schulterhöhe von ca. 50 cm und keinerlei Probleme mit ihren Artgenossen. Kika kann als Einzelhund, also auch zu bereits vorhandem Hund vermittelt werden, auch das Leben in einer Familie würde sicher kein Problem für sie darstellen, ganz im Gegenteil.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Wer schenkt der kleinen Kika ein Heim?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 1 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück