Anzeige-Nr. 731100
vom 24.04.2018
147 Besucher

Fedora sucht ihr Glück

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling Welpe

Geschlecht:
weiblich
Alter:
3 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzproTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 0157 30027842


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 11. Januar 2018
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 40 cm (Stand 16. Mai 2018)
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: 53332 Bornheim

Anfang März 2018 erhielt ich per Mail einen Hilferuf von einer unserer Helferinnen, die schon öfter Hunde und Katzen für uns in Pflege genommen hatte. In der Nähe von Luogosanto waren zwischen großen Steinen sieben Welpen entdeckt worden. Einer von ihnen war schon tot - der Schnee und die seit Tagen andauernde heftige Kälte hatten ihn umgebracht. Von der Mutter - einer Streunerin, die sich bislang allen Fangversuchen widersetzt hat - weit und breit keine Spur. So holten die Finderinnen die Kleinen aus ihrer zugigen Höhle und brachten sie unserer Pflegestelle in Sicherheit. Hier werden die Kleinen - ein Mädchen und fünf Jungs - nun liebevoll aufgepäppelt. Sie genießen die warmen Kuschelecken sehr. Aber sie sind auch noch sehr scheu.
Sie werden in ihrem bisherigen kurzen Leben noch nicht viele gute Erfahrungen mit Menschen gemacht haben. Aber unsere Helferin arbeitet daran. Sie gibt den Kleinen Sicherheit und Geborgenheit, und sie werden bestimmt nach und nach Vertrauen fassen.

Für die Kleinen, die Fedora, Fedro, Flavio, Folco, Fosco und Furio genannt wurden, wünschen wir uns nun liebe Familien.

12. Mai 2018:
Die goldige Fedora durfte vor kurzem auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsüchtig wartet.

16. Mai 2018:
Die bezaubernde Fedora lebt nun seit einigen Tagen in ihrer deutschen Pflegestelle mit weiteren Artgenossen zusammen und nach den ersten sehr schüchternen Anfängen wird die Kleine immer mutiger und anhänglicher. Zu Artgenossen ist Fedora immer sehr freundlich und gibt sich im Umgang mit ihnen verspielt, aber auch noch ziemlich unterwürfig. Im Spiel vergisst Fedora ihre Unsicherheiten schnell und es ist schön zu sehen, wie vertieft sie in die Spiele ist und mit welcher Unbefangenheit sie mit jedem Hund spielt.

An Fedoras Stubenreinheit wird bereits fleißig geübt. Da sie noch sehr schüchtern ist und etliche Situationen außerhalb des Gartenzauns sie noch verunsichern, ist es zunächst wichtiger, dass sie die Spaziergänge überhaupt erst einmal zu genießen lernt. Die Erziehung kann dann im neuen Zuhause in Angriff genommen werden, wenn sie erst einmal so richtig Gefallen und Spaß an den Spaziergängen findet.

Fedora ist jetzt in dem genau richtigen Alter, um in ein eigenes Zuhause zu ziehen, damit ihre Familie ihr alles Wichtige beibringen kann, was neben einer guten Erziehung gleichzeitig auch eine starke Vertrauensbindung fördert.

Wenn Sie sich ein neues Familienmitglied wünschen und Ihnen bewusst ist, dass Welpen neben viel Freude auch viel Arbeit machen und Verantwortung für ein hoffentlich langes Hundeleben bedeuten, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Anita Vohsen
Mobil: 0157 30027842
E-Mail: anita.vohsen@protier-ev.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Fedora sucht ihr Glück"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück