Anzeige-Nr. 733796
vom 30.04.2018
703 Besucher

Mia

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Reserviert Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Yorkshire Terrier (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzYorkshire-Hilfe e.V. 
34466 Wolfhagen

Telefon: 06048/3818 ab 11 Uhr bis 19 Uhr


Beschreibung
Hier komme ich, Mia. Eine kleine Yorkshire-Terrier-Hündin von 3 Jahren, einer Schulterhöhe von 20cm und 5kg.

Ich wurde hier im Tierheim von meiner Familie abgegeben. Warum, wieso, weshalb? Weiß leider Keiner. Aber ich bin jetzt auf einer lieben Pflegestelle und werde auf meine Ausreise nach Deutschland vorbereitet.

Ich habe wohl immer im Haus mit der Familie gelebt, kenne das nämlich Alles. Meine Pflegemama sagt, ich bin ein ganz liebes, kleines und umgängliches Mädchen. Spiele für mein Leben gerne und verstehe mich super mit meinen Artgenossen. Katzen sind auch kein Problem. Gehe offen auf Menschen zu und Kinder liebe ich. Gerne habe ich in meinem neuen Zuhause einen Hundekumpel an meiner Seite.

Wenn ich Euch also gefalle und bei Euch einziehen darf, dann ran ans Telefon oder an die Email. Tina hilft Euch gerne weiter.

Da ich ein Tierschutzhund bin werde ich nur mit vorheriger Platzkontrolle, mit Abgabevertrag und gegen Zahlung einer Aufwandsentschädigung in die allerbesten Hände abgegeben. Ich bin ich bereits kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und auf die Mittelmeerkrankheiten getestet.

Bitte lesen sie vor Kontaktaufnahme unsere Informationen zur Vermittlung http://www.yorkshire-hilfe.de/index.php?page=Vermittlungsinfos

Ansprechpartner
Frau Martina Sopper
Tel.: 06048/3818 ab 11 Uhr bis 19 Uhr oder per Mail
Tina@yorkshire-hilfe.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Mai 2018 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Almeria nach Frankfurt
von Almeria nach Düsseldorf
von Almeria nach Hannover
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mia"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück