Anzeige-Nr. 747590
vom 24.05.2018
521 Besucher

Eddi sucht ein liebevolles Heim

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Reserviert 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzproTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 09401 605830


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 12. Januar 2018
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 33 cm (Stand: 24. März 2018)
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: 69126 Heidelberg

Während unserer Sardinientour Mitte Januar 2018 stellte mir unsere Kollegin Caterina zwei Hündinnen vor, die ihr wenige Tage zuvor gemeinsam zugelaufen waren. Beide waren hochträchtig, und eigentlich hatte Caterina gar keinen Platz für die beiden, da alle Gehege belegt waren. So konnten sie den beiden Hündinnen lediglich einen trockenen Unterschlupf in ihrem Werkraum bieten, aber Hauptsache, die beiden waren in Sicherheit. Die weißbraune Hündin, Edda genannt, brachte gleich am Tag nach der Ankunft zwei Babys zur Welt, von denen jedoch eines starb. Als wir Edda und ihr Baby am 11.01. kennenlernten, habe ich nur schnell ein paar Fotos der beiden gemacht, um sie nicht zu stressen und auch das winzige Baby in keiner Weise zu gefährden.

Am 12.01. war es dann auch bei der anderen Hündin, die jetzt Evita heißt, soweit: Und als ob sie ausgleichen wollte, dass Edda nur zwei Babys gehabt hatte, brachte sie zehn Kinder zur Welt. Um Evita zu entlasten, wurden vier Babys zu Edda gebracht, die sie auch sofort annahm und nun gemeinsam mit ihrer Tochter Elsa versorgt.

Wir haben sofort über Zooplus eine große Lieferung an gutem Futter für Mütter und Kinder auf den Weg gebracht, damit die Mamas bei Kräften bleiben und viel Milch für ihre Kleinen produzieren können. Und für die Minis war natürlich auch gleich gutes Nassfutter dabei für die Zeit, wenn neben der Muttermilch auch schon zugefüttert wird.

Mitte Februar konnten wir uns dann überzeugen, dass Mütter und Kinder wohlauf waren. Leider konnten wir die Babys (Edino, Ego, Ecru, Epo sowie die beiden Mädchen Elba und Edita) von Evita noch nicht einzeln fotografieren, da sie noch nicht gechippt waren und vier von ihnen schwarz sind … Das Risiko, die Bilder später nicht korrekt zuordnen zu können war zu groß.

Aber Elsa, die leibliche Tochter von Edda, sowie die vier Ziehgeschwister Erica, Eva, Eddi und Emilio, waren gut zu unterscheiden, so dass wir sie hier nun schon vorstellen können. (Das Licht in dem Werkraum war nicht gerade ideal, aber im März werden wir sicherlich bessere Bilder anfertigen können, da die Kleinen mit ihren Müttern inzwischen in die Freigehege umgezogen sind.)

31. März 2018:
Bei unserem Besuch im März 2018 sahen wir Edda und ihre kleinen Schützlinge wieder, die sich in der Zwischenzeit auch prächtig entwickelt hatten. Alle haben sich sehr gefreut, vor allen Dingen über die Leckerchen, die wir mitgebracht hatten :-)

12. Mai 2018:
Der goldige Eddi durfte vor kurzem auf seinen deutschen Pflegeplatz reisen. Zu seinem endgültigen Glück fehlt ihm nur noch die eigene Familie, auf die er sehnsüchtig wartet.

Wenn Sie also Eddi ein liebevolles Zuhause für ein glückliches und hoffentlich noch langes Hundeleben schenken möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Karin Söllner
Fon: 09401 605830 (ab ca. 19 Uhr)
Mobil: 0179 7742733
E-Mail: karin.soellner@protier-ev.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Eddi sucht ein liebevolles Heim"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück