Anzeige-Nr. 757505
vom 11.06.2018
256 Besucher

Angelica ... ist das wirklich alles ? ..

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
6,3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 02261 - 97 99 65


Beschreibung
Und das ist wirklich alles?


Angelica lernten wir im März 2016 kennen. Sie wurde mit ihren beiden Welpen, angebunden in der Nähe eines Kaufhauses, gefunden. So kam sie in unser Partnertierheim in Olbia und fristet seitdem ihr Leben hinter Gittern. Ihre Welpen Cosima und Cosimo konnten inzwischen in Deutschland liebe Familien finden und zeigen sich als unglaublich tolle Hunde. Angelica blieb zurück...

Zuletzt besuchten wir sie Ostern 2018 und mussten erschrocken feststellen, dass die letzten zwei Jahre hinter Gittern Angelica sehr zugesetzt haben. Sie ist zwar nach wie vor eine sehr nette Hündin, die sich unglaublich freut, wenn man ihr Gehege betritt, doch das harte Leben hinter Gittern hat Spuren hinterlassen. Sie wirkt, als wäre sie in den letzten Monaten, seit unserem letzten Besuch, um Jahre gealtert. Sie ist grau geworden, ihr Fell stumpf. Wir wünschen uns so sehr ein eigenes Zuhause für sie, doch bisher hat sich kein einziger Mensch für diese tolle Hündin interessiert.

Sie hat sich mit Rüden und Hündinnen im Gehege immer gut verstanden, war jedoch hier immer selbstbewusst und nicht unterwürfig - aber auch niemals aggressiv. Wenn ein Mensch ihr Gehege betritt, gibt es für sie kein Halten mehr, da werden die anderen Hunde auch umgerannt. Sie hat dann ein eher grobmotorisches Naturell, was aber reineweg durch die unbändige Freude begründet ist. Ansonsten ist sie sehr lieb und vorsichtig.

Auf der Nase hat Angelica eine kleine kahle Stelle. Diese hat sie bereits, seit sie aufgefunden wurde und die Tierärztin des Tierheimes konnte die Beobachtung machen, dass sie im Sommer größer wird, im Winter wieder kleiner. Im Sommer bekommt die Hündin auch rote Augen, weswegen wir davon ausgehen, dass sie große Probleme mit der Helligkeit bzw. extremen Sonneneinstrahlung im Sommer hat. Ein weiterer Grund, warum sie dringend dort heraus muss!

Wir suchen für die nette Hündin nun eine sportliche Familie, da wir uns durchaus vorstellen können, dass Angelica sich gerne bewegt und vermutlich ein toller Partner bei sportlichen Aktivitäten sein wird. Wir würden ihr so gerne die Möglichkeit geben, die Welt ohne Gitterstäbe und an der Seite ihres Menschen erkunden zu dürfen.

Im Tierheim hat sie nichts außer dem Gebell von über 700 weiteren Hunden, deswegen muss man sich im Klaren sein, dass sie zumindest anfangs ängstlich auf unsere Umwelt reagieren kann. Autos, andere Menschen, Haushaltsgeräusche, Treppen, an der Leine gehen, Stubenreinheit, all dies und viel mehr ist ihr vermutlich fremd und sie muss geduldig herangeführt werden. Doch wir sind uns ziemlich sicher, dass sie dies mit Ihrer Hilfe meistern wird, denn sie wird nach einer Eingewöhnungszeit ihrem Menschen sicher großes Vertrauen entgegenbringen.

Wenn Sie Angelica die Welt zeigen möchten, freue ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme. Wir vermitteln bundesweit.

Die Koffer sind gepackt und Angelica kann nach Deutschland ausreisen.



Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Ilka Spelsberg
(02261) 97 99 65
ilka.spelsberg@streunerherzen.com




Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Angelica ... ist das wirklich alles ? .."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück