Anzeige-Nr. 762004
vom 19.06.2018
222 Besucher

Pasta....die ganz Besondere...

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3,9 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 02181- 4953521 oder 0172- 9237394


Beschreibung
Lieben Sie das Besondere?

Wenn ja, dann ist Pasta vielleicht der richtige Hund für Sie! Wir lernten die liebenswerte Hündin bei unserem Besuch in unserem Kooperationstierheim in Tortoli im Dezember 2015 kennen. Sie saß unauffällig an der Tür ihres Zwingers und beinahe wären wir an ihr vorbeigelaufen, ohne sie zu bemerken. Dann trafen sich jedoch unsere Blicke und ihre traurigen Augen überzeugten uns schnell, dass wir nicht einfach so an ihr vorbeigehen durften, ohne ihr eine Chance zu geben.

Wir öffneten ihren Zwinger, woraufhin die Hündin sofort fröhlich hinaus sprang. Pasta ist optisch ein absolutes Unikat, denn mit ihren zu kurz geratenen Beinchen wirkt sie ein wenig unproportional, aber keineswegs unförmig. Pasta ist verschmust und menschenbezogen und fühlte sich in unserer Gegenwart sehr wohl. An den Zwingern ihrer Artgenossen hingegen stolzierte sie damals erhobenen Hauptes und mit aufrechter Rute vorbei. Bereits bei unserem Besuch im Februar 2017 stellen wir fest, dass Pasta dieses Verhalten nicht mehr zeigte – sie verhielt sich ihren Artgenossen gegenüber wesentlich sozialer.

Zuletzt besuchten wir Pasta im August 2017 und wir trauten unseren Augen nicht! Die arme Hündin leidet an einer heftigen Ohrenentzündung, so dass sie sich die Ohren schon blutig gekratzt hat! Selbstverständlich bekommt sie nun entsprechende Medikamente, jedoch sind die Bedingungen zur Genesung in einem Tierheim denkbar schlecht. Die Schmerzen, die sie täglich erleiden muss, haben dennoch an ihrer Fröhlichkeit nichts geändert. Pasta lebt mittlerweile mit einem dominanten Rüden zusammen, mit dem sie keinerlei Probleme hat. Von daher gehen wir davon aus, dass sie nicht zwingend eine Einzelprinzessin werden muss. Allerdings sollte der vorhandene Hund ein selbstbewusster Rüde und keine Hündin sein.

Pasta liebt den Menschen sehr, benötigt aber eine konsequente und klare Führung. Der Besuch einer Hundeschule würde ihr sicherlich viel Freude bereiten und förderlich für ihre Entwicklung sein. Gemeinsam werden Sie sich Stück für Stück zu einem tollen Team entwickeln. Treppen, Fliesen, Staubsauger – all das wird neu für Pasta sein und sie möglicherweise zunächst verängstigen. Wir wissen nicht, was der anhänglichen Hündin widerfahren ist, bevor sie in das Canile kam, jedoch wird sie mit geduldigen Zweibeinern an ihrer Seite, die sie liebevoll an alles heranführen, ihr neues Leben schnell lieben lernen.

Wenn Sie dieser besonderen Hündin die nötige Zeit geben möchten, um sie geduldig und liebevoll auf die Sonnenseite des Lebens zu begleiten und wenn Sie sich mit ihr gemeinsam über noch so kleine Fortschritte in ihrer Entwicklung freuen werden, nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Pasta kann jederzeit nach Deutschland einreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Beate Roeder
(02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
beate.roeder@streunerherzen.com



Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pasta....die ganz Besondere..."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück