Anzeige-Nr. 788836
vom 03.08.2018
237 Besucher

Angstkater sucht geduldige Familie

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

EKH-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Mecklenburg-Vorpommern
PLZ/Ort:
Beschreibung
Kajano wurde letztes Jahr mit 12 anderen Geschwistern, Neffen und Nichten bei uns abgegeben. Die Katzenkinder kannten leider keine Menschen und waren sehr scheu.
Einige Katzenkinder konnten wir vermitteln und andere waren so wild, dass wir ihnen eine Futterstelle eingerichtet haben bei uns im Garten.
Bei Kajano wollten wir nicht aufgeben. Er sucht den Kontakt zu Menschen und möchte so gerne, doch es fehlt ihm noch der letzte Mut.
Evtl. findet sich ja eine Familie, der es egal ist, dass Kajano noch viel Zeit braucht, bis er dem Menschen richtig vertraut.
Seit einiger Zeit läuft er sofort zum Futter, obwohl ich noch daneben sitzen und er hat sich auch schon streicheln lassen, wobei er es noch nicht wirklich genießen kann.
Kajano ist RCPT geimpft, frisch entwurmt, entfloht, gechipt und ist negativ auf Leukose und FiV getestet.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen, an Hunde gewöhnt
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Angstkater sucht geduldige Familie"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück