Anzeige-Nr. 799544
vom 21.08.2018
181 Besucher

POLO, missbraucht und entsorgt

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Galgo Espanol (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzFranz von Assisi Hundenothilfe 
92249 Vilseck

Telefon: 09221-6056071 oder 0151-22109272, Mo.-Fr. von 17-20 Uhr!


Beschreibung
Ein Galgo ist in Spanien so viel Wert wie eine Ratte. Normalerweise lässt sich das Leben eines Galgos auch ganz einfach beschreiben. In einer „Zuchtfabrik“ geboren um zu sterben. Wenn man für die Jagd nicht geeignet ist wird man kurzerhand aussortiert. Anzünden, aufhängen, erschlagen, häuten…ganz egal wie, Hauptsache weg vom Fenster. Wenn man doch für die Jagd geeignet ist erwartet einem dasselbe Schicksal, eben ein paar Jahre später. Diesem barbarischen Leben konnte dieser wunderschöne, ca. Mitte Juli 2016 geborene Galgo Polo glücklicherweise entkommen. Wie die meisten Galgos ist auch Polo ein Traumhund wie er im Buche steht. Egal was passiert, er bleibt seiner Familie immer treu. Er ist super freundlich und anschmiegsam, noch sehr verspielt, folgt einem auf Schritt und Tritt und versucht immer alles richtig zu machen. Polo hat keine Probleme mit anderen Hunden und hat eine Schulterhöhe von 65 cm. Bei seinem Blick kann man nur dahin schmelzen, doch leider wird sich der Stellenwert, den Galgos in südlichen Länder haben, wohl nie ändern und sie werden weiterhin wie Ungeziefer behandelt, gequält und unter unvorstellbaren Bedingungen getötet werden. Doch Polo´s Leben soll sich nun zum Guten wenden, bei einer Familie wo er geliebt wird und wo er für immer bleiben kann. Wenn Sie sein Blick jetzt nicht mehr los lässt, dann greifen sie zum Hörer und rufen sie an. Er könnte schon bald komplett geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet nach Deutschland reisen.

Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Hundes beruht auf Beobachtungen der Tierheimmitarbeiter vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse. Nach einer Vermittlung nach Deutschland kann und wird sich der Hund charakterlich anpassen und/oder verändern. Demnach kann das Verhalten danach von der jetzigen Beschreibung abweichen.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"POLO, missbraucht und entsorgt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück