Anzeige-Nr. 817205
vom 20.09.2018
91 Besucher

MIRANDA, missbraucht und entsorgt

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Galgo Espanol (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzFranz von Assisi Hundenothilfe 
92249 Vilseck

Telefon: 09221-6056071 oder 0151-22109272 von 17-20 Uhr!


Beschreibung
Wie grausam ein Mensch sein kann, ist oft unvorstellbar. Die Grausamkeiten ertragen zu müssen jedoch noch viel schlimmer. Galgos dienen den spanischen Jäger als Jagdwerkzeug. Tun sie ihre Arbeit gut, ist ihr Herr mit ihnen zufrieden und gelangt dadurch zu Rum und Ehre. Doch wer nicht gehorcht, nicht schnell genug ist, keinen Willen zeigt, der wird mit dem Tode bestraft. Die Arten sich eines Tieres zu entledigen, bieten ein weites Spektrum grausamer Vorgehensweisen. Doch alle verfolgen das gleiche Ziel: Das Tier soll qualvoll und elendig eingehen, denn nur so merke es, dass es etwas falsch gemacht hat. Alleine der Gedanke daran, ist kaum in Worte zu fassen und macht uns Tierschützer wütend und traurig zugleich. Miranda, unsere schwarze Schönheit, ist glücklicherweise mit dem Schrecken davon gekommen. Sie wurde auf der Straße eingefangen und Tierschützer vor Ort nahmen sie in ihre Obhut. Kein Mensch kann ihr nun noch etwas antun, denn im Tierheim von Ubeda ist sie vorerst in Sicherheit. Die hübsche Galga ist ca. Mitte September 2013 geboren, hat eine Schulterhöhe von 63 cm und wiegt 28 kg. Sie versteht sich sehr gut mit Artgenossen, geht freundlich und liebevoll mit Menschen um und lässt sich sehr gerne streicheln. Zum Happy End fehlt der hübschen Miranda nur noch ein richtiges Zuhause, bei einer liebevollen Familie. Wir hoffen, dass ihr Warten bald ein Ende haben wird und sie endlich die Sonnenseite des Lebens kennen lernen darf. Miranda könnte bereits beim nächsten Transport komplett geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet nach Deutschland reisen.
Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Hundes beruht auf Beobachtungen der Tierheimmitarbeiter vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse. Nach einer Vermittlung nach Deutschland kann und wird sich der Hund charakterlich anpassen und/oder verändern. Demnach kann das Verhalten danach von der jetzigen Beschreibung abweichen.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"MIRANDA, missbraucht und entsorgt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück