Anzeige-Nr. 817672
vom 21.09.2018
14 Besucher

Bale sucht ein Zuhause

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierheim Spanien 
25436 Tornesch

Telefon: 04122-978293/Verena Wagner


Beschreibung
Fußball & Hunde Fans aufgepasst, hier kommt Gareth Bale auf vier Beinen :-) ! Während der zweibeinige Gareth Bale ein berühmter walisischer Fußballspieler ist, der bei Real Madrid unter Vertrag steht, steht unser Gareth Bale bei Real Life Sevilla unter Vertrag und wird mit einer Ablösesumme bald den Verein wechseln. Bale ist ein wunderhübscher, schwarz glänzender Samtfellschatz, der sehr sozial mit anderen Hunden ist. Er ist ein fröhlicher, menschenbezogener Genosse, der freundlich auf alle zugeht und für sein Leben gern schmust. Natürlich liebt Bale es, mit Bällen zu spielen, aber wenn man ihn hinter den Ohren krault ist er so happy, als hätte sein Namensvetter erfolgreich einen 11 Meter versenkt.

Das sagt Refugioleitung Carmen über Bale:Unser Bale ist ein Teil des Gefängnisprojektes. Er war anfangs noch etwas schüchtern und die neue Situation dort war ihm nicht ganz geheuer. Er ist am Anfang eher der Beobachter, kann aber auch sehr schnell den Knopf auftun und dann neugierig seines Weges gehen. Bale ist sehr liebevoll im Umgang mit den Menschen und anderen Hunden. Er ist sehr verschmust und intelligent, lernt super schnell dazu und ist immer sehr fleißig. Bale steht immer zuvorderst, wenn es etwas Neus zu lernen gibt. Durch sein junges Alter ist er noch total verspielt und neugierig. Er hat immer ein Lächeln im Gesicht und ist ein fröhlicher Engel. Ein kleines Sensibelchen ist er aber doch auch etwas, aber mit positiver Bestärkung kann man alles aus Bale herausholen und er macht es super!



In allerletzter Sekunde wurden Bale und seine vier Brüder am 17.01.2018 in aller Herrgottsfrüh gerettet. Sie waren schon so schwach, dass nur noch ein leises, kaum wahrnehmbares Wimmern aus dem Müllcontainer vor dem Refugio zu hören war. Nach einigem Suchen wurde mitten unter all den anderen Dingen ein Karton entdeckt! Gott sei Dank kam die Müllabfuhr später als sonst! Wir wollen uns gar nicht ausmalen, was den Fünfen hätte passieren können… Den Menschen, die 5 hilflose Tierbabies direkt vor einem Tierheim in den Müll schmeißen, ist wahrlich auch nicht mehr zu helfen, mieses Karma ist sicher noch großzügig formuliert… Beim Blick hinein in den Container setzte bei den Refugiomitarbeitern der Herzschlag für eine Sekunde aus. In einem alten, nackten Karton, ganz dicht aneinander gekuschelt, saßen 5 klitzekleine Welpen. Schwarzbunte und braune kleine Häufchen, in einer Ecke zusammengedrängt, um sich in der kalten Januarnacht so viel Wärme wie möglich zu spenden. Nun musste rasch gehandelt werden. Die Schätze wurden der Reihe nach von Refugiotierärztin Virginia durchgecheckt und binnen Sekunden machte sich spürbar Erleichterung breit: ALLE LEBEN ❤. Nach der Erstversorgung gab es dann den ersten Großeinsatz des Tages: Fläschchen füttern war angesagt ❤. Danach durften die Fünf ihr weich gebettetes Körbchen mit vielen Decken und großer Infrarotwärmelampe darüber beziehen.

Am 18.4.2018 durfte Promi-Fußballer Bale ins Jugendgefängnis von Sevilla ziehen. Das Refugio hat gemeinsam mit diesem ein Projekt namens “Bezaubernde Bewährungshelfer” ins Leben gerufen, welches außerordentlich gut läuft. Die Hundeengel werden sehr von den Jugendlichen geliebt, mit denen sie zusammenleben. Diese erlernen so, Verantwortung zu tragen und bekommen von den Fellnasen im Gegenzug bedingungslose Liebe geschenkt. So resozialisieren sie sich gemeinsam. Seit Bale im Jugendgefängnis wohnt, hat er das große Los gezogen und kommt nun in den Genuss von ganz viel Aufmerksamkeit, Spiel, Spaß, Training und vilen Streicheleinheiten mit den Jugendlichen. Was könnte so ein Fußballerherz in Junghundgestalt noch höher schlagen lassen? Nur ein eigenes Zuhause, genau, und das suchen wir auf diesem Wege für Bale.

Bale wurde am 4.12.2017 geboren und wird durchgeimpft, entwurmt/entfloht/gegen Parasiten behandelt, kastriert, gechipt und im Besitz eines EU-Heimtierpasses vermittelt. Der Mittelmeercheck fiel glücklicherweise negativ aus. Der junge Bursche mit den süßen Flügelöhrchen misst zur Zeit ca. 40 cm. Ein wenig kann er noch wachsen, aber er wird eher zu den kleinen und zarten Hunde gehören. Der Wurf ist höchstwahrscheinlich ein Mix aus Bodeguero Andaluz und Podenco Orito (Goldpodenco). Bale ist der einzige, der fast ganz schwarz ist, nur seine Brust und sein Bauch sind weiß wie ein frisch gestärktes Anzughemd :-) . Er ist sehr schlank und langbeinig und kommt damit eher nach den den Windhunden zugehörigen Podencos. Sie sind sehr sanft, sensibel, gutmütig und einfühlsam. Wir suchen für den sportlichen Bale ein Zuhause bei aktiven Menschen mit Garten, in dem die ersten Wochen möglichst immer jemand daheim ist, denn das Alleinbleiben ist ja schon eine Aufgabe für ein Hundekind. Da gibt es herrlich viel zu lernen :-) ! Bale hat großen Spaß in der Natur und freut sich schon heute auf schöne Ausflüge durch Wald & Flur.Wenn Sie mit Bale zu einem interkulturellen Dream Team zusammenwachsen möchten, dann rufen Sie Verena Wagner unter 04122 – 978293 an
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bale sucht ein Zuhause "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück