Anzeige-Nr. 823145
vom 30.09.2018
123 Besucher

ANTON-IN GROSSER GEFAHR! DRINGEND!

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein VIP e.V. 
89264 Weißenhorn

Telefon: 015783545875


Beschreibung
ANTON-IN GROSSER GEFAHR! WURDE FAST TOTGEBISSEN! DRINGENDER NOTFALL!

Anton ist ein kastrierter, ca. 2010 geborener Mischlingsrüde mit einer Schulterhöhe von 49 cm und einem Gewicht von 17 kg.

Anton wurde schwerverletzt neben seinem totgebissenen Freund im Tierheimzwinger vorgefunden. Sie waren zu dritt im Zwinger. Leider kommt es im permanent überfüllten spanischen Tierheim immer wieder zu tödlichen Beißvorfällen, bei welchem meist die kleinen, schwachen oder älteren Hunde den Tod finden. Aufgrund der Überfüllung kann man Anton nicht separieren, da es an Platz fehlt. Die einzige Möglichkeit besteht derzeit darin, dass Anton in einer Flugbox eingesperrt wir, wo er sich kaum bewegen kann.
Anton hat momentan panische Angst vor den anderen Hunden, zittert, sobald er Gebell hört und niemand tröstet ihn oder holt ihn aus dieser schrecklichen Situation heraus. Durch die Vielzahl seiner offenen Wunden ist er ständig in Gefahr an einer Infektion zu erkranken, welche oftmals nicht behandelt wird, da es an Geld mangelt. Anton wäre nicht der erste Hund, der an einer banalen Infektion stirbt. Anton ist ein sehr lieber und verträglicher Rüde und es tut uns in der Seeele weh ihn so leiden zu sehen. Anton muss so schnell wie möglich aus dem Tierheim raus!

Wer wird Antons Lebensretter?


Kontakt:
info@tierschutzverein-vip.de
0049 157 83545875
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"ANTON-IN GROSSER GEFAHR! DRINGEND!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück