Anzeige-Nr. 823242
vom 30.09.2018
563 Besucher

Bobi

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Perro de agua Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Beschreibung
Bobi
Rüde, Perro de Agua
Größe ca 45 cm
Geb 03.2012
Aufenthaltsort: 44575 Castrop-Rauxel
Übernahmegebühr: 380,- € (inkl. Sicherheitsgeschirr + Transport)

Bobi entwickelt sich prima.
Inzwischen bekam Bobi eine Zahnsanierung und seine Zähne sind nun strahlend weiß.
Bobis Pflegefrauchen verbringt viel Zeit mit ihm und so konnte das Befolgen von Grundkommandos erarbeitet werden.
Der Rüde zeigt sich dabei als eifriger Schüler mit einer guten Auffassungsgabe.
Wasserhunde möchten beschäftigt werden und sie übernehmen gern kleine Aufgaben.
Es hat sich herausgestellt dass Bobis große Leidenschaft das Apportieren ist und die Arbeit mit dem Futterdummy macht ihm sehr viel Spass.
Seine Ruhezeiten hält er besonders gern angekuschelt an Lieblingsmenschen .
Bobi lebt ganz Wasserhundtypisch eine enge und verlässliche Partnerschaft zu seinen Menschen, denn diese Fähigkeit trägt er in seinem Erbgut.
Er möchte nicht regelmäßig allein sein müssen oder ausgegrenzt werden.
Rassetypisch ist auch sein distanziertes Verhalten fremden Personen gegenüber . Bobi muss selbst entscheiden dürfen, wann und ob er Kontakt zu unbekannten Menschen zulässt.
Daraus ergibt sich, dass Bobi kein Hund für nur ein Date ist und es für ihn keine Liebe auf den ersten Blick gibt ;)
Bobi ist auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung, einer Liebe fürs Leben und die erfordert nun mal ein ehrliches Kennenlernen.
Doch wenn dieser Hund sein Herz einmal verschenkt hat, wird er mit seinen Menschen durch Dick und Dünn gehen.
Welche Menschen suchen wir nun für Bobi?
Wir suchen Menschen die Zeit haben und diese auch gern mit Bobi verbringen.
Wasserhundbesitzer sollten wissen dass diese Hunde eine verlässliche, klare, aber faire Führung brauchen.
Getragen von liebevoller Konsequenz kann hier eine tolles Hund - Mensch - Team entstehen.

*****************************************************************************

Bobi konnte aus der Tötungsstation Cordoba gerettet werden.
Der Rüde hatte großes Glück, denn dort hätte er wahrscheinlich keine Chance zum Überleben gehabt.
Die Tierschützer waren rechtzeitig vor Ort und konnten Bobi in ihre Obhut übernehmen.
Der nette Rüde fand einen Platz im Tierheim und konnte dort auf seine Ausreise vorbereitet werden.
Bobi zeigte sich dort in den ersten Tagen sehr verängstigt, traurig und unsicher und man kann nur erahnen was er in Cordoba durchmachen musste.
Inzwischen ist etwas Zeit vergangen, Bobi konnte sich erholen und im September durfte er sogar eine deutsche Pflegestelle beziehen.
Dort hat Bobi sich gut eingelebt und seinen Platz im bestehenden Rudel gefunden.
Im Zusammenleben mit anderen Hunden zeigt er ein gutes Sozialverhalten und er geht Rangeleien aus dem Weg.
Fremden Hunden begegnet Bobi distanziert aber nicht unfreundlich. Trifft Bobi auf den richtigen Spielpartner, hat er Lust auf ausgelassenes Toben und Rennen.
Ganz rassetypisch geht Bobi nicht auf unbekannte Personen zu, sondern begegenet ihnen zurückhaltend und abwartend.
Auch fremde Situationen wägt Bobi gründlich ab und orientiert sich dabei an seinem Pflegefrauchen.
Bobi schätzt den engen Kontakt zu seinen Menschen ebenso wie die damit verbundene Partnerschaft.
Er mag Beschäftigung, erledigt gern Aufgaben und ist besonders gern überall mit dabei.
Doch er möchte auch Erlebtes vergessen und Neues erlernen.
Deshalb suchen wir für Bobi Menschen mit Zeit und Herz und gutem Einfühlungsvermögen - Menschen die zu mehr Lust haben als ab und an ein Bällchen zu werfen.
Bobi ist geimpft und geschip und auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bobi"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 5 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück