Anzeige-Nr. 827894
vom 07.10.2018
148 Besucher

Alma-bezaubernde Kuschelmaus sucht ...

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Galgo Espanol

Geschlecht:
weiblich
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzVergessene-Pfoten e.V. 
50226 Frechen

Telefon: 04155/82240


Beschreibung
Vermittlungsgebühr + incl. Sicherheitsgeschirr 220 €
Kerstin Schlottau
k.schlottau@vergessene-pfoten.de
04155/82240


Update 12.11.17

Hallo liebe Galgofriends, ich bin’s mal wieder, Eure Alma!

Weihnachten steht vor der Tür, das Jahr neigt sich dem Ende zu und viele Hunde wünschen sich ein Zuhause! So auch ich!

Ich bin eine total verschmuste Maus, liebe Streicheleinheiten und Essen über alles und habe in den letzten Monaten ganz viel gelernt!

Ich habe auch gar keine Angst mehr vor Besuch oder fremden Menschen. Ich fahre gerne Auto und möchte am liebsten immer mit dabei sein. Ich bleibe aber auch brav Zuhause und warte sehnsüchtig auf meine Leute und freue mich dann bei Ihrer Rückkehr wie „Bolle“.

Ich gehe alle zwei Wochen zur Physio und trainiere auch auf einem Unterwasserlaufband. Meine alte Verletzung sieht man mir kaum noch an und im Garten beim Rennen bin ich die Schnellste. Ich drehe täglich voller Freude meine Runden und genieße das Leben.

Mein Fell glänzt wie Seide und ich bin wirklich eine kleine Schönheit (das sagen jedenfalls hier alle meine Menschen...)

Also, Windhundleute: Wo seid Ihr? Ich bin zwar nicht unbedingt ein Anfängerhund, da mein Jagdtrieb schon sehr ausgeprägt ist, aber irgendwo muss doch ein Plätzchen für mich zu finden sein.

Ich würde mich jedenfalls freuen, Euch mal kennenzulernen. Ich findet mich in der Nähe von Hamburg bei meiner Pflegefamilie.

Alles Liebe

Eure Alma


Update April 2017
Ein fröhliches Hallo an alle Galgo-Fans,

ein Jahr bin ich schon bei meinen Pflegeeltern und was soll ich sagen: Es geht mir prächtig!

Ich bin zwar Fremden gegenüber immer noch etwas zurückhaltend, wenn sie dann aber eine Zeitlang da sind, verliere ich meine Scheu auch ganz schnell.

Montag war ich beim Tierarzt, wurde geimpft und entwurmt, da hatte ich schon noch sehr viel Angst, aber Pflegefrauchen war ja da und da konnte man sich prima verstecken...

Mein Tierarzt und auch meine Physiotherapeutin sind sehr zufrieden mit mir. Die Physiotherapeutin kommt jetzt statt jeder Woche nur noch alle 14 Tage, da sich meine Muskulatur bestens entwickelt hat. Ich laufe viel schneller und auch länger als die anderen Galgas, aber das liegt natürlich auch an meiner Jugend, ich bin ja erst zwei Jahre alt.

Ich liebe es zu essen und nehme dabei auch nicht zu, mein Pflegefrauchen ist ganz neidisch. Ansonsten spiele ich gerne mit dem Ball, auch alleine, dann drehe ich einfach meine Runden und alle stehen staunend dabei, weil ich so schnell bin. Die Furchen meiner Laufwege sind auf dem Rasen gut zu sehen.

Meine allergrößte Leidenschaft ist natürlich das Schmusen!! Das kann ich stundenlang und wenn meine Leute nicht aufpassen, schlecke ich sie auch mit Hingabe ab!

So, das war’s von mir. Eigentlich fehlt mir nur eines zum vollständigen Glück. Meine ganz eigene Familie, der ich mein Herz schenken darf und in der mein Koffer auf Lebenszeit ausgepackt bleiben kann. Gibt es diese Familie ? Dann ran ans Telefon und schnell meine Vermittlerin anrufen :-)

Lieben Gruß aus Bullenkuhlen
Eure Alma



07.02.2016

Alma wurde von einer Tierschützerin in Andujar in einer abgelegenen Gegend entdeckt. Die Hündin war in einem sehr schlechten Zustand und der Tierschützerin gelang es nach ca. 1 Stunde, sie einzufangen. Ein Hinterlauf weist einen alten Bruch auf, sicherlich der Grund dafür, dass sie sich selbst überlassen wurde. Die spanischen Tierärzte sehen in einer Amputation des Beines die einzige Möglichkeit, Alma zu helfen.

Alma ist trotz der schlimmen Erfahrungen, die sie in ihrem jungen Leben mit Menschen machen musste, eine ganz bezaubernde, verschmuste und aufgeschlossene Hündin.

Letzte Woche hat Marga die wunderschöne Hündin von Tierschutz Europa in ihre Obhut übernommen, sie darf aber bis zu ihrer Ausreise bei ihrer Retterin wohnen und wird dort weiterhin liebevoll versorgt. Eine liebe Pflegestelle ist auf Almas Schicksal aufmerksam geworden und möchte sie in Deutschland operieren lassen, damit ihr Bein erhalten bleibt.

Für die lustige Alma, die, wie auch die Videos zeigen, gerne fröhlich herumspringt, eine Riesen Chance, auch weiterhin auf allen vier Beinen durchs Leben zu hüpfen. :-)
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Alma-bezaubernde Kuschelmaus sucht ..."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück