Anzeige-Nr. 829289
vom 09.10.2018
51 Besucher

Charlie hat das Leben im Zwinger so satt

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Schäferhund Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2+ Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
As time goes by …

Charlie wurde im Juni 2016 in einer Hundepension geboren. Mama Freya war hochträchtig in der Tötungsstation „gelandet“. Wir konnten erreichen, dass Freya ganz schnell in eine Pension kommen konnte. Dort hat sie zwei Tage später ihren Welpen das Leben geschenkt, so auch unserem Charlie. Freya ist eine reinrassige Schäferhündin. Wer noch bei den Kleinen mitgewirkt hat, das wollte uns Freya nicht verraten :-)

Freya und alle Geschwister haben ihr Zuhause schon lange gefunden, nur unser Charlie wartet noch immer. Unbegreiflich ist das für uns, denn Charlie ist ein echt netter und außerdem auch hübscher Bursche. Charlie hat das Leben im Zwinger so satt. Was gibt es da schon zu sehen oder gar zu erleben? Charlie will rennen, toben und seine Menschen haben. Menschen, die viel mit ihm unternehmen und die ein bisschen Verständnis dafür aufbringen, dass Charlie die erste Zeit einfach noch viel lernen muss und auch will.

Jedes Jahr seit Charlies Geburt haben wir ihn in der Pension besucht. Was kann man über ihn sagen? Er ist einfach -der Hammer-. So ein fröhlicher und zutraulicher junger Kerl, voller Lebensfreude. Über die Foto-Sessions freut er sich dann immer sehr. Raus aus dem Zwinger und zeigen, was in ihm steckt ;-) Ein unglaublich toller Kerl ist Charlie und freut sich über Menschen in seinem Umfeld -wie Bolle-. Wir und auch Charlie verstehen überhaupt nicht, warum er sein Zuhause noch nicht gefunden hat und seine Welpen- und Jugendzeit in der Pension verbringen musste. Es fällt immer so schwer, den Charlie dann wieder zu verlassen. Unser Versprechen, für ihn ein Zuhause zu finden, konnten wir bislang nicht einlösen :-( aber wir und auch Charlie geben nicht auf. Irgendwo müssen doch seine Menschen sein, die genau diesem einen Charlie :-) sein langersehntes Zuhause geben wollen.

August 2018
Wieder ist ein Jahr vergangen und Charlie sitzt als letzter Mohikaner immer noch in der Pension, in der er schon geboren wurde. Er freute sich sehr über unseren Besuch und wollte auch beweisen, dass er an der Leine gehen kann. Klappt doch, ist aber sicher ausbaufähig ;-) . Selbst als er wieder in seinen Zwinger zurück musste, war er, wie auf den Bildern und im Video zu sehen, fröhlich und ausgelassen. Aber natürlich wäre es höchste Zeit für Charlie, dass er seine Menschen und sein eigenes Zuhause bekommt.

Sie haben Zeit und Freude daran, Charlie ein Zuhause zu geben? Ihm -das wahre Leben- zu zeigen, seine Menschen zu sein und viele Abenteuer mit Charlie zu bestehen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht, gerne auch Ihren Anruf.

Her geht es zu Charlie's Bildertagebuch. Bitte kopieren Sie den Link:

http://www.hundepfoten-in-not.com/t4775-bildertagebuch-charlie-hubscher-schafi-mix-junge-wunscht-sich-ein-eigenes-zuhause#49316
Charlie sucht für´s Erste auch gerne eine Pflegestelle.
Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie hier.
Bitte kopieren Sie folgenden Link:

http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=203

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an den zuständigen Ansprechpartner.
Bitte kopieren Sie folgenden Link:

https://www.hundepfoten-in-not.de/wp-content/uploads/2018/03/HB_HPIN_28.02.2018-1.pdf

geboren: 25.06.2016
Schulterhöhe: ca. 60 cm

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Leishmaniose wird vor Ausreise angefordert

Schutzgebühr: 350 EUR zzgl. 50 EUR Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e. V.
Kontaktperson: Herr Udo Frick
Email: udo@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0175 – 5862506
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de

Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Charlie hat das Leben im Zwinger so satt"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 5 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück