Anzeige-Nr. 832299
vom 13.10.2018
422 Besucher

Koco sucht ihr Zuhause

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Labrador Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
7 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzKatolino e.V. 
41517 Grevenbroich

Telefon: 021816032562


Beschreibung
Hey Leute.... Macht mal bitte etwas Platz auf Eurem Sofa, denn das würde ich liebend gern in Beschlag nehmen.
Ihr wollt wissen wer ich bin? Gut, dann erzähl ich Euch das bisschen über mich:
Mein Name ist Koco, ich bin eine junge Hündin und wurde am 02.03.2018 zusammen mit meinen Geschwistern auf dem Grundstück meines Pflege Papa´s geboren.
Das liegt in Malaga/Andalusien und dort haben die Einheimischen andere Vorstellungen, wie man mit ungewollten Welpen umgeht.
Meine Mama ist eine Labrador Hündin, die dem Nachbarn meines Pflege Papa´s gehört.
Deren Besitzer haben aber gesagt, sie wollen uns nicht und würden uns ertränken.
Das konnte unser Pflege Papa nicht zulassen und hat vereinbart, sich um uns zu kümmern, wenn wir ohne unsere Mama auskommen und leben seither hier im Rudel mit einigen großen Hunden, die uns gut sozialisieren.
Im April hatte mein Pflege Papa dann den ersten Kontakt zu Tierschützern und die haben ihm mitgeteilt, was alles zu tun sei, damit wir im geeigneten Alter ausreisen können.
Unser Pflege Papa hat uns dann impfen, entwurmen und auch chipen lassen, damit wir für unser zukünftiges Leben startklar sind.
So sind dann vor ein paar Monaten meine Geschwister nach Deutschland gezogen und leben dort in wundervollen Familien, was mich super für sie freut.

Eigentlich war für mich und meine Schwester Cally angedacht, dass wir nach England ziehen. Aber das wurde immer und immer wieder verschoben, bis mein Pflege Papa jetzt den deutschen Verein bat, für uns auch so tolle Familien zu finden.
Mittlerweile bin ich schon 60 cm groß, wiege 20 kg und habe ein ausgesprochen nettes, sowie soziales Wesen.
Das hoffen wir auch und würden uns ganz dolle freuen, recht bald eine eigene Familie zu finden, in der wir unser zukünftiges Leben in vollen Zügen genießen können.
Ich muss Euch aber gleich sagen, dass uns hier alle Türen offen stehen und wir raus können, wenn wir mal müssen. Wenn das bei Euch anders ist, dann müsst Ihr noch mit mir üben!
Auch müsst Ihr alles andere mit mir üben. Also an der Leine zu laufen usw., denn wir sind zwar liebe und brave Kinder, aber so richtig trainieren konnten wir hier noch nicht.
Sollte also ein Plätzchen auf Eurem Sofa frei sein und Ihr Euch im Klaren seid, dass das Plätzchen in ein paar Monaten zum Platz wird, denn ich wachse ja noch, dann schreibt doch bitte an die Leute die mir helfen meine Familie auszusuchen.
Ich bin startklar und könnte schnellstmöglich Euch einziehen! Wie klingt das???
Bin sehr gespannt, wo mein Sofa stehen wird!
Bis dahin, liebe Grüße, Eure Koco
Kontakt: Info@Katolino.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Oktober 2018 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Malaga nach Düsseldorf
von Malaga nach Köln-Bonn
von Malaga nach Frankfurt
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Koco sucht ihr Zuhause"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück