Anzeige-Nr. 840480
vom 26.10.2018
193 Besucher

Samosia sucht Zuhause oder Pflegestelle

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Pekinese (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzDobermann-Nothilfe e.V. Mudersbach 
57555 Mudersbach

Telefon: 02745/930695


Beschreibung
Name: Samosia
Rasse: Pekinese
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2008
Größe: 30 cm / 5-6 kg
Verträglichkeit mit Hunden: ja
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet
Kinder: größere
Besonderheit: blind
Aufenthalt: Polen
Ein bisschen Liebe und Geborgenheit will die kleine Samosia noch in ihrem Leben spüren. Ist das noch möglich? Man hat sie ausgesetzt, obwohl sie eine liebe und unkomplizierte Hündin ist. Ob sie ein schweres Leben hatte?
Samosia ist eine kleine Pekinesen-Dame und hat auch leider eine der typischen Krankheiten dieser Rasse, bei welcher die Augen zuweit nach außen stehen. Die Krankheit wurde bei ihr nicht behandelt, dies hat unwillkürlich zu einer Blindheit geführt.
Sie orientiert sich dadurch sehr an den Menschen und liebt es natürlich auf dem Arm oder den Schoss zu sein.
Das Laufen an der Leine fällt ihr noch etwas schwer, das sollte man mit ihr in aller Ruhe noch vertiefen. Nun suchen wir Menschen mit einem großen Herz, damit unsere Samosia noch eine schöne Zeit genießen kann.
Samosia könnte im November/Dezember einreisen, wenn sie eine Pflegestelle oder ein Zuhause findet.
Infos unter:
Dobermann-Nothilfe e.V.
Jeanette Otto
jeanette1.otto@gmail.com
Mobil 0172 2602521
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Samosia sucht Zuhause oder Pflegestelle "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück