Anzeige-Nr. 850731
vom 11.11.2018
27 Besucher

Carlos braucht ein zu Hause

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
-

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21 81 93 48


Beschreibung
CARLOS

Kater

geboren: ca. 01.01.2014

FIV positiv

Kerbe am Ohr

komplett blind seit 9/2018

Im Tierheim seit: 21.07.2017



UPDATE 9/2018

Carlos ist einfach nur vom Pech verfolgt :-(.



Wir suchen schon so lange ein Zuhause für unseren Carlos, doch kein Mensch interessierte sich je für den armen Kerl :-(.

Nun ist auch noch eine Tragödie im Tierheim in der Katzengruppe geschehen und Carlos war der Leidtragende :-(.



Carlos wurde im Tierheim von einer anderen Katze so schwer an seinem gesunden rechten Auge verletzt, dass das Auge entfernt werden musste und die Augenlider geschlossen wurden. Er ist nun komplett blind und darf sein Leben in einem Käfig fristen :-(. Es gab keine Möglichkeit das Auge zu retten :-(.



Es ist zum Schreien!!! Dieser arme Kater hat schon so viel schlimmes erlebt, dann muss ihm auch noch dies geschehen. Dies sind Tage, an denen man sich überlegt mit dem Tierschutz aufzuhören, weil man die täglichen Grausamkeiten nicht mehr ertragen kann... Aber wer, wenn nicht wir, wer soll diesen armen Geschöpfen dann noch helfen?



Das blinde linke Auge muss Carlos auch noch entfernt werden, sobald es möglich ist. Er hatte durch die Verletzung schon so viel Blut verloren, dass es zu riskant gewesen wäre, beide Augen auf einmal zu entfernen.



Carlos ist als sehr scheuer Kater zu uns ins Tierheim gekommen im Juli 2017.

Er lebte zuvor in einer Katzenkolonie auf dem Friedhof von Albolote (Granada, Spanien). Als man ihn fand, war in einem erbärmlichen Zustand. Es dauerte dazu noch eine Weile, bis wir ihn einfangen konnten. Erst nach einigen ergebnislosen Versuchen gelang es uns schließlich mit einer Falle und wir konnten ihn ins Tierheim bringen, bzw. direkt dem Tierarzt vorstellen. Da es ihm so schlecht ging, nahm ihn eine Freiwillige vorerst zu sich mit nach Hause, damit er dort ein bisschen auskurieren konnte. Doch lange konnte er dort nicht bleiben, da dort schon so viele Tiere wohnen und so musste er im Tierheim einziehen.



Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:

Zudem, dass Carlos optisch nicht ganz makellos ist, kommt, dass er den Menschen noch mit Scheu gegenübertritt. Auf seiner Pflegestelle hat er sich beim Füttern schon ein wenig streicheln lassen, aber im Tierheim ließ er sich bis zum Tag der schrecklichen Verletzung nicht anfassen.



Jetzt, wo er komplett blind ist, ist es einfacher, da er zumal im Käfig ist. Man kann ihn streicheln und mit viel Geduld und Liebe wird man keine Probleme haben mit Carlos. Er ist ein lieber Kater, dessen Charakter genauso hell und freundlich ist wie seine Fellfarbe. Wir sind uns sicher, dass er ein sehr guter Mitbewohner sein wird, der zwar Zeit brauchen wird um sich einzugewöhnen, sein Herz aber am rechten Fleck hat. Er hat ein eher ruhiges Temperament, ist stubenrein und kann auch stundenweisen alleine zuhause sein.



Da er im Umgang mit Menschen noch unsicher ist und Kinder für seine Nerven zu viel wären, suchen wir für ihn ein Zuhause ohne Kinder.



Verträglichkeit mit Artgenossen:

Carlos verträgt sich gut mit Katzen und Katern.



Krankheiten:

Carlos wurde positiv auf FIV getestet. Durch diese Immunschwäche leidet er an Entzündungen im Maul, Zahnfleisch-Entzündung und Maulschleimhaut-Entzündungen. Er sollte ein Vitaminpräparat bekommen zur Immunstärkung und ausschließlich weiches Futter.



Wo soll Carlos leben:

Für Carlos suchen wir ein eher ruhiges Zuhause ohne Kinder. Gerne bei einem Paar oder einer Einzelperson. Seine neuen Menschen sollten außerdem schon etwas Katzenerfahrung besitzen, da sein Vertrauen erst noch gewonnen werden muss. Carlos wird ein sehr angenehmer und ruhiger Mitbewohner werden, von dem man anfangs wahrscheinlich kaum etwas mitbekommt. Wir suchen Menschen, die es wirklich ernst mit ihm meinen, ihn so lassen wie er ist und sich über kleine Fortschritte die er macht freuen, denn es wird sein erstes richtiges Zuhause sein und er wird, außer bei der kurzen Zeit bei unserer freiwilligen Mitarbeiterin, das erste Mal spüren wie es ist geliebt zu werden. Er wird mit Sicherheit einige Zeit brauchen, um sich daran zu gewöhnen. Aber wir denken, dass er dann auch auftauen wird und Vertrauen fassen kann.



Carlos ist zu anderen Katzen lieb, aber aufgrund der Erfahrung die er nun leider machen musste, wäre es vermutlich das Beste, er würde in ein Zuhause als Einzelprinz kommen.



Wenn Sie der Mensch im Heuhaufen sind, den wir für Carlos so dringend suchen, dann melden Sie sich bitte bei uns!

Wir wünschen uns nichts sehnlicher als für diesen besonderen Kater ein Zuhause zu finden wo er den Rest seines Lebens in Ruhe leben kann und geliebt wird.



Ausreise: Carlos ist bei seiner Übergabe geimpft, gechipt und kastriert.



Eigenschaften
Wohnungskatze
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Carlos braucht ein zu Hause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück