Anzeige-Nr. 851857
vom 13.11.2018
119 Besucher

Tao

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Halblanghaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzrespekTiere 
41189 Mönchengladbach

Telefon: 0178-4183130


Beschreibung
Steckbrief

Geburtsdatum: ca. 2014
Geschlecht: männlich
Rasse: Halblanghaarkatze
Kastriert: ja
Geimpft: Tollwut bei Ausreise
Gechippt: ja
FIV: positiv
FELV: negativ
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: denkbar
Kinder: denkbar
Handicap: nein
Freigang: gesicherter Freigang
Pflegestelle (mit PLZ): Sardinien

TAO – seine Befreiung aus dem Lager sollte nur der erste Schritt sein…

…nun sieht es aber so aus, als wäre es die Endstation für Tao geworden. Von Tao und all seinen Leidgenossen berichteten wir letztes Jahr. Im Süden der Insel wurde von den Amtstierärzten ein Lager mit über 150 Katzen geräumt. Die furchtbaren Fotos und traurigen Gesichter verbreiteten sich auf Sardinien über Facebook wie ein Lauffeuer.

Unsere Kollegin Rossella zögerte nicht, setzte sich über Nacht ins Auto und 700km später waren 8 Katzen aus diesem Lager bei ihr eingezogen. Unter anderem Tao. Tao hat sich von seinen Strapazen sehr gut erholt, physisch wie psychisch. Er ist ein bildschöner, langhaariger Kater geworden. Er toleriert die anderen Katzen, mit denen er im Gehege bei Rossella lebt, es sind ja auch nicht mehr 150 sondern ein Dutzend. Tao könnte aber auch gut ohne sie leben. Schließlich müssen die Ressourcen an Futter aber allem voran an menschlicher Zuneigung ja geteilt werden und das mag er nicht so gerne. Wie auch, er musste sein Leben lang alles entbehren, hatte nie eine streichelnde Hand für sich alleine, musste immer darum kämpfen, von dem Wenigen was da war etwas zu erhaschen…

Das sollte vorbei sein und für Tao wünschten wir uns nach der Zwischenstation im privaten Rifugio von Rossella eine wundervolle Vermittlung. Leider hat sich bis heute niemand für Tao interessiert. Tao ist schüchtern, hat aber viel Potenzial, seine anfängliche Skepsis abzulegen und ein verschmuster Begleiter für eine Familie zu werden. Leider ist Tao Fiv positiv getestet worden, der Titer ist sehr niedrig, aber letztlich trägt er den Virus in sich, was eine Vermittlung etwas schwieriger macht. Wir suchen für Tao einen Platz mit gesichertem Garten, um Ansteckungsgefahr für andere Katzen zu verhindern oder einen Platz, wo der Kontakt zu anderen Katzen nahezu ausgeschlossen ist.
Falls Sie sich für Tao erwärmen können und ihm endlich ein Zuhause schenken können, jenseits von Lagern, Gehegen und sonstigen Zwischenlösungen, dann melden Sie sich bitte bei uns......

Wir freuen uns auch sehr über ein Pflegestellenangebot. Falls Sie Tao ein Zuhause auf Zeit bieten können, melden Sie sich bei uns unter pflegeplatz@respektiere.com
Weitere Informationen zu einer Tätigkeit als Pflegestelle bei respekTiere e. V. finden Sie HIER.

Wir vermitteln bundesweit.

Bitte fordern Sie unseren Bewerbungsbogen für eine Tieradoption an und nennen Sie dabei den Namen Ihres Wunschtiers: katzenadoption@respektiere.com

Danke.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Sylvia Labitzke
Tel-Nr.:0178-4183130
E-Mail: sylvia.labitzke@respektiere.com




Eigenschaften
Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab September 2018 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Olbia nach Köln-Bonn
von Olbia nach Düsseldorf
von Olbia nach Stuttgart
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Tao"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 5 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück