Anzeige-Nr. 852235
vom 13.11.2018
7 Besucher

Lenny

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Lenny wurde verletzt auf der Straße gefunden und ist so in die Obhut der Tierschützer gekommen. Er hat einen kleinen Bruch am Fuß, der versorgt und behandelt wurde. Lenny macht sich aber richtig prima und genießt den Kontakt mit seinen Menschen.
Update 08.04.2016
Bei Lenny wurde eine Arthrose an den Vorderbeinen und möglicherweise auch am Ellbogen diagnostiziert. Die Diagnose war überraschend. Aber Lenny kommt gut damit zurecht und hat sogar eine Pflegefamilie gefunden. Dort ist nun leider, trotz allen Gesprächen, der Supergau passiert. Lenny ist vom Balkon gefallen. Er hat überlebt und ist sofort als Notfall in die Klinik aufgenommen worden. Sein Leben hing am seidenen Faden. Er hatte einen heftigen Lungenerguss mit Blutungen. Darüber hinaus noch Brüche, auch einen gebrochenen Kiefer.Lenny ist ein starker Kater und hat gekämpft. Es stehen noch Operationen an, die aber erst gemacht werden können, wenn Lenny wieder stabiler ist.
Update 14.06.2016
Lenny hat sich relativ gut von seinem Unfall erholt. Leider hat sich aber seine Arthrose verschlechtert. Lenny sucht eine ganz spezielle Familie, die mit ihm gemeinsam kämpft und ihm helfen wird.
Update 23.02.2017
Lennys Zustand ist relativ gleich geblieben. Er ist zwar etwas eingeschränkt. Das hindert ihn aber nicht daran, ein normales Leben zu führen. Er ist sehr beweglich und springt auch.
Mit den anderen Katzen in der Pflegefamilie kommt er gut zurecht. Da die beiden etwas dominant sind, hat er inzwischen auch gelernt, sich mal zu verteidigen, wenn es zuviel wird. Er hätte gerne mehr Anschluss und würde auch gern etwas spielen. Aber dazu haben die beiden keine Lust. Daher spielt er auch gerne mit seinem Menschen. Am liebsten ist es ihm, wenn man ihn nur am Kopf streichelt. Sonst wird er etwas nervös. Er versucht dann auch mal in die Finger zu beißen oder hält die Hand fest. Das macht er aber ganz sanft. Es ist eher Unsicherheit und er ist sicher auch etwas unterfordert, weil die anderen Katzen nicht so spielen wollen, wie er.
Update 09.01.2018
Lenny ist jetzt bald 3 Jahre alt, aber er benimmt sich immer noch wie ein Kitten, ist also noch immer sehr lebhaft und verspielt. Ansonsten ist er ein prächtiger, ca. 6 kg schwerer, wunderschöner Tigerkater. Aufgrund seiner Arthrose muss er 2 mal täglich ein entzündungshemmendes/immunsuppressives Mittel bekommen. Aber das nimmt er brav und zeigt auch keinerlei Schmerzen mehr. Er benimmt sich wie jede andere Katze, springt, spielt und tobt durch die Wohnung.
Lenny hat einen guten, aber auch sehr starken Charakter. Er ist gerne in der Nähe seiner Menschen, mag aber nur ein paar Minuten gestreichelt werden, dann hat er schnell wieder genug und zeigt das auch deutlich.
Mit den anderen Katzen ist er gerne zusammen, besonders mit den Kitten. Er liebt es mit ihnen zu spielen und herumzutollen.
Bei Lenny muss man besonders darauf achten, dass die Fenster gesichert sind. Er versucht jeden Vogel oder Insekt zu fangen und springt dabei auch gegen das verschlossene Fenster. Er realisiert die Gefahr dabei einfach nicht.
Update 19.02.2018
Lenny hat die Pflegestelle gewechselt. Obwohl seine Medikation genau gleich fortgeführt wurde, hat die Familie das Gefühl, dass es ihm etwas schlechter geht. Er ist allgemein schlechter gelaunt, beim Springen zögert er, ist weniger aktiv. Wahrscheinlich fehlen ihm die Kitten, mit denen er so gerne gespielt hat. Die Katzen der neuen Familie sind eher ruhig und spielen kaum. Für Lenny wäre also eine Familie mit jüngeren Katzen am besten, die noch gerne spielen und toben, so dass er animiert wird und aktiver ist.
Update 22.03.2018
Lenny ist nach wie vor ruhiger, aber mit seinen Menschen sehr verschmust. Er schläft auch jede Nacht im Bett seiner Pflegeeltern, ist sehr anhänglich geworden. Es wird Zeit, dass Lenny endlich sein eigenes, sicheres Zuhause bekommt.
Update 18.04.2018
Lenny hat sich inzwischen bei der Pflegefamilie gut eingelebt. Er kommt mit den anderen Katzen zurecht und auch den Menschen zeigt er, wenn er Schmuseeinheiten haben möchte. Allerdings zeigt er auch, wenn er genug hat. Lenny weiß eben was er will.
Update 14.06.2018
Lenny hat wieder ein Kitten, für das er den großen Bruder spielen kann. Der kleine Aiden ist ganz verrückt nach Lenny und liebt es mit ihm zu spielen. Lenny ist sehr geduldig mit Aiden, er liebt es einfach für so kleine Kitten zu -sorgen-. Gesundheitlich geht es Lenny mit den Medikamenten weiterhin ganz gut.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lenny"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück