Anzeige-Nr. 861177
vom 26.11.2018
251 Besucher

Pino - Verschmuster Schatz

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Labrador-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
7 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Beschreibung
Pino (* 05/2018) ist ein ganz lieber Kerl, der - wenn er einmal ausgewachsen ist – sicher eine stattliche Größe erreichen wird. Mit anderen Hunden kommt Pino bestens klar, spielt und tollt mit ihnen umher. Menschen gegenüber gibt er sich völlig offen und genießt ganz innig alle Schmuseeinheiten.

Pino wurde an der Straße nach Monda/Spanien gefunden, nachdem man ihn vorher aus einem fahrenden Auto geworfen hatte. Ein netter Herr hatte den Vorfall beobachtet und da Pino ihm leid tat, brachte er ihn ins Tierheim Triple A (Marbella). Zu diesem Zeitpunkt war Pino knapp ein Vierteljahr alt.

Wir wünschen uns für Pino, dass er nun nicht mehr lange im Tierheim bleiben muss und sich liebe Menschen finden, die ihm ein fröhliches und unbeschwertes Hundeleben bieten möchten und ein Zuhause für immer.

Pinos Traum wären Menschen mit genügend Zeit, Engagement und Geduld für einen jungen Hund und ein Zuhause, wo man ihn in Ruhe ankommen lässt und mit ihm gemeinsam seine neue Welt erkundet. Wo man ihn ohne Wenn und Aber in die Familie integriert und ihm mit viel Liebe alles beibringt, was ein richtiger Familienhund alles so können und wissen sollte. Der Besuch einer guten Hundeschule kann dies sicher wirkungsvoll unterstützen. Seine Fortschritte sollten natürlich immer mit vielen Streichel- und Schmuseeinheiten belohnt werden. Dann wird Pino ganz gewiss ein fröhlicher und zuverlässiger Begleiter durch den Alltag werden, ohne den die Familie einfach nicht mehr komplett wäre. Er würde es bestimmt auch toll finden, wenn er bei sportlichen Aktivitäten, wie z. B. Joggen oder Radfahren dabei sein darf.

Ein bereits vorhandener, souveräner Hundekumpel im neuen Zuhause würde Pino ganz bestimmt gefallen, ebenso wie liebe Kinder, die aber schon etwas größer und vor allem standfest sein sollten. Ein sicher eingezäunter Garten würde Pinos Glück komplett machen, in dem er ohne Leine seine Flitzerunden drehen kann, ist aber keine Bedingung.

Bei Ausreise hat Pino einen EU-Heimtierausweis, ist kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.helfende-haende-ev.com
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pino - Verschmuster Schatz"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück