Anzeige-Nr. 908360
vom 10.02.2019
34 Besucher

Bittor

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Bittor wurde auf der Straße von den Tierfängern eingefangen. So kam er in die Perrera, die spanische Tötungsstation.
Er zeigte sich von Beginn an ängstlich und vertraute den Tierschützern nicht. Nach und nach beginnt er inzwischen etwas entspannter zu werden. Er merkt, dass die Tierschützer ihm nichts tun.
In einem eigenen Zuhause wird Bittor sicher noch Zeit und Geduld brauchen. Aber wenn der Knoten erstmal geplatzt ist, wird er mehr als dankbar sein.

Update 03.03.2017
Bittor sitzt weiterhin in der Perrera und wartet auf seine Familie. Leider hatte er bisher nicht mal eine Anfrage. Jeder geht an ihm vorbei. Er ist nach wie vor schüchtern, aber er entspannt immer mehr. Inzwischen weiß er auch genau, dass die Tierschützer Nassfutter dabei haben und ihm nichts Böses wollen.
Auch mit den anderen Katzen in seiner Gruppe kommt er vollkommen problemlos zurecht.
Sicherlich wird Bittor in einem neuen Zuhause nochmal etwas Zeit und Geduld brauchen. Aber er wird bestimmt schnell merken, dass er nun endlich ankommen darf und keine Angst mehr haben braucht.

Update 21.05.2017
Bittor macht weiterhin Fortschritte. Er lässt die Tierschützer immer näher an sich heran, wenn sie ihn auch noch nicht anfassen dürfen.

Update 17.11.2017
Bittor muss jetzt schon über ein Jahr in der Tötungsstation ausharren. Wieder steht ein kalter Winter in Bilbao bevor und Bittor wünscht sich so sehr ein warmes, sicheres Zuhause.
Er ist schüchtern, aber die Voraussetzungen sind ja auch nicht gerade gut, um Vertrauen zu fassen. Immerhin lässt er sich sogar, wenn alles ruhig ist und man vorsichtig mit ihm ist, inzwischen von den Tierschützern anfassen. In einer Familie würde er bestimmt viel schneller Fortschritte machen. Dieser wundervolle Kater braucht endlich eine Chance!

Update 05.02.2018
Bittor macht ständig Fortschritte und fasst immer mehr Vertrauen. Er freut sich inzwischen, wenn die Tierschützer kommen und -fragt- nach Aufmerksamkeit. Die Tierschützer sind sich sicher, dass Bittor in einem richtigen Zuhause schnell lernen würde, dass er seinen Menschen vertrauen kann.

Update 03.04.2018
Bittor ist jetzt schon 2 Jahre im Außengehege der Perrera. Er hat sich ganz gut mit der Situation arrangiert, kommt gut mit den anderen Katzen zurecht und auch gesundheitlich ist er stabil. Mit den Menschen ist er schon viel sicherer und zutraulicher geworden. Es wrid Zeit, dass dieser tolle Kater endlich eine Familie findet.

Update 04.02.2019
Bittor hatte Glück und konnte zu einer Pflegefamilie umziehen. Anfangs war er sehr, schüchtern, hat sich 2 Wochen nur versteckt. Aber inzwischen zeigt er sich und bleibt auch in der Nähe der Menschen entspannt. Anfassen lässt er sich zwar noch nicht, aber er macht jetzt täglich so große Fortschritte, dass es wohl nur noch eine Frage der Zeit ist.

Mit den anderen Katzen der Familie versteht sich Bittor ganz hervorragend. Er liebt es mit ihnen zu spielen und zu toben. In seinem neuen Zuhause sollten auf jeden Fall Artgenossen sein, die ebenso gerne spielen.

Aufenthaltsort: Spanien/Bilbao

Unsere Katzen werden kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bittor"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück