Anzeige-Nr. 965772
vom 09.05.2019
98 Besucher

Liana -ihr Lächeln im Gesicht verzaubert

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

English Setter (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Diese kleine Grinsemaus hat den hübschen Namen Liana bekommen...nur leider wird sie ihn nie hören können, denn Liana ist taub - vermutlich bereits seit ihrer Geburt. Ihr Jäger hat sie deshalb nun -aussortiert- und jetzt ist sie in der Obhut unserer italienischen Tierschutzkollegen und darüber ganz und gar nicht unglücklich, wie man auf den Fotos sehen kann.
Noch wissen wir wenig über die kleine Setterschönheit in Orange Belton. Trotz ihrer Taubheit ist sie weder schüchtern noch besonders ängstlich und Menschen scheint sie sehr zu mögen, besonders wenn sie mit ihr kuscheln...und welcher Setterliebhaber möchte nicht mit so einer kleinen Elfe kuscheln?
Unsere italienischen Kollegen haben uns gebeten, für Liana ein neues Zuhause zu suchen. Da das Settermädchen taub ist, wünschen wir uns für sie ein Haus mit einem sicher eingezäunten Garten, in dem sie sich frei bewegen kann. Wenn dort bereits ein freundlicher Hundepartner leben würde, der die Kleine an die Pfote nimmt, würde ihr das sicher sehr helfen, sich in der -neuen Welt- schnell zurecht zu finden. Und wenn -ihre- Familie dann auch noch ein wenig Erfahrung mit Settern hat, ihre Bedürfnisse kennt und Liana liebevoll bei sich aufnimmt, was sollte dann noch schief gehen? Für Liana wäre das ihr kleines Hundeparadies - und genau das wünschen wir uns für sie.

Zur Finanzierung der Pensionskosten suchen wir noch Paten und bitten um Spenden für das freundliche Settermädchen.

Hier finden Sie ein kleines Bildertagebuch von Liana:

https://www.hundepfoten-in-not.com/t6178-bildertagebuch-liana-ihre-taubheit-hat-sie-vor-einem-leben-bei-einem-jager-gerettet#57619


Fürs Erste würde Liana auch gerne in eine erfahrene Pflegestelle umziehen.

Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie hier:
Bitte kopieren Sie folgenden Link:

http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=203

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.
Bitte kopieren Sie folgenden Link:

https://www.hundepfoten-in-not.de/wp-content/uploads/2018/03/HB_HPIN_28.02.2018-1.pdf


PATENSCHAFT: Patentante oder Patenonkel dringend gesucht!
Falls Sie für 'Liana' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unser Patenschaftsformular aus.

Kopieren Sie folgenden Link:

https://zergportal.de/baseportal/Patenschaften/Antrag&Id=611621

geb. ca. 2017
Schulterhöhe: ca. 50 cm

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.
Behinderung: taub

Schutzgebühr: 200,--€ zzgl. 50,--€ Transportkostenanteil


Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e. V.
Kontaktperson: Elke Widmayer
Email: widmayer@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0176/78022640
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Liana -ihr Lächeln im Gesicht verzaubert"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück