Anzeige-Nr. 966349
vom 10.05.2019
44 Besucher

Tappancs braucht viel Geduld und Liebe

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Beschreibung
Name: Tappancs
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: geb. ca. 2013
Kastriert: nein
Größe: ca. 40 -45 cm
Aufenthaltsort: Tierheim Törökszentmiklós (Ungarn)

Tappancs wurde im Jahr 2013 geboren und kam ins Tierheim, als er gerade einmal ca. 4 Wochen alt war. Der Hundemann wurde kurze Zeit später vermittelt, denn der süße, freundliche Welpe wickelte seine Besitzer direkt um seine Pfoten. Sie liebte Tappancs sehr, doch leider verstarb sie im Jahr 2015. Ihr Sohn kann Tappancs auch nicht aufnehmen, denn er lebt in einer Wohnung, in der keine Tiere gehalten werden dürfen, sodass Tappancs zurück ins Tierheim gebracht wurde. Man merkt, dass Tappancs bei seiner vorherigen Besitzerin nicht viel kennengelernt hat. Er ist schnell gestresst und ist fremden Menschen nicht wirklich wohlgesonnen. Tappancs reagiert oft aggressiv, wenn ihm diese zu nahe kommen. Die Tierheimmitarbeiter, die er inzwischen sehr gut kennt, mag er gerne. Es ist sehr schwer für Tappancs ein Zuhause zu finden, denn er sucht sich seine Menschen aus. Deshalb ist es bei Tappancs leider nicht anders machbar, als dass man ihn persönlich im Tierheim in Ungarn besucht, wenn man ihm ein Zuhause schenken möchte und schaut, ob die Sympathie stimmt. Seine neuen Besitzer sollten sehr hundeerfahren sein und keine Kinder haben. Geduld und Einfühlungsvermögen sowie die Bereitschaft, mit einem Hundetrainer zu arbeiten, sind für eine Vermittlung bedeutsam. Mit Rüden ist Tappancs nicht verträglich. Mit Hündinnen zeigt er im Tierheim keine Probleme

Video: https://youtu.be/4M0eUNicrgU


Kontakt:
Michaela Simon
Glück für Pfoten e.V. - Der Weg in ein neues Leben -
Tel. 0172 / 2991040
Mail: m.simon@glueck-fuer-pfoten.de
www.glueck-fuer-pfoten.de

Schutzgebühr: 350,- Euro

Unsere Schützlinge sind bei der Ausreise geimpft und gechipt sowie kastriert, sofern es der Alters- und Gesundheitszustand des Tieres zulässt. Die vermittelten Hunde reisen mit EU-Ausweis und einem eigenen Panikgeschirr nach Deutschland..
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Tappancs braucht viel Geduld und Liebe"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück