Anzeige-Nr. 976548
vom 25.05.2019
23 Besucher

Kody ... Er hat alles verloren ...

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
1,2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetzsaving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: Tel.-Nr.: 02323 / 2 78 82 Mobil: 01578 / 9 34 73 45


Beschreibung
Steckbrief: Kody

Geburtsdatum: 01.01.2014
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe: ca. 52 cm, ca. 16 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: unbekannt

Vermittlung: bundesweit

Sucht:
Familie: ja
Pflegestelle: nein
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 200,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Claudia Hansmann
Tel.-Nr.: 02323 / 2 78 82
Mobil: 01578 / 9 34 73 45
c.hansmann@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com

Kody ... Er hat alles verloren ...

seine Freiheit und jetzt auch noch seine Schwester Kiwi.

Kody und seine Schwester Kiwi kamen als Welpen in ein Canile. Das Leben in einem Tierheim ist für jeden Hund schlimm, aber das Leben in einem Canile ist noch viel schlimmer, denn für ganz viele Hunde ist es ein Ort ohne Rückkehr in die Freiheit und viele verlassen diesen Ort erst wieder, wenn sie über die Regenbogenbrücke gegangen sind.

Kiwi hatte Glück, denn sie konnten wir schnell aus dem Canile übernehmen und sie reist demnächst auch schon auf eine tolle Pflegestelle nach Deutschland. Kody dagegen hat Pech, denn ihn können wir zuerst einmal nur für Sie sichtbar machen, ausreisen kann er nur, wenn Sie ihn adoptieren. Wenn Sie jetzt fragen, wie wir nur so herzlos sein und die Geschwister trennen konnten, da sie ja nur sich hatten, dann möchten wir Ihnen gerne sagen, dass es auch uns an unsere Grenzen gebracht hat, aber hätten wir uns nicht dazu entschieden, könnte auch Kiwi nie ein glückliches Leben führen, denn die Chance für die Beiden ein Zuhause auf Sardinien zu finden, ist nicht gleich null, sondern weit darunter. Sie sind für die Sarden schon „viel“ zu alt und haben zudem die falsche Fellfarbe.

Wie hätten Sie also entschieden? Wir denken, genau so wie wir und dadurch dass Kody jetzt sichtbar ist, hat er ja vielleicht auch eine Chance auf ein neues Leben.

Wir haben Kody als freundlichen Rüden kennen gelernt, er ist ja auch noch jung und somit noch gut lernfähig und erziehbar. Wir hoffen nun, dass auch Sie ein Faible für dunkle Hunde haben und Kody die Chance geben auch bald das Canile verlassen zu können, um in Freiheit zu leben.

Natürlich kommt erst einmal eine Menge Arbeit auf Sie zu, denn Kody kennt bisher nur das Leben in einem Zwinger. Er kennt kein Halsband oder eine Leine, er war noch nie spazieren und ist auch noch nie eine Treppe rauf oder runter gelaufen. Das alles muss er erst noch mit Ihrer Hilfe lernen. Aber denken Sie doch einmal an die Zeit nach dieser Zeit. Ein neues Familienmitglied, ein täglicher Begleiter, ein Spaßmacher und manchmal mit Sicherheit auch ein Tröster.

Kurzum: Es kommt eine schöne Zeit auf Sie zu!

Wir hoffen und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Nur Sie können aus Kody einen glücklichen Hund machen, nur Sie können seinen weiteren Lebensweg bestimmen.

Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern -unbekannt- angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kody ... Er hat alles verloren ..."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück