Anzeige-Nr. 978429
vom 28.05.2019
255 Besucher

Tobia

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Pekinese (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzNiemandshunde e.V. 
53562 St. Katharinen

Telefon: 02644 / 80 85 55


Beschreibung
Dies ist Tobia, ein junger Pekinesen Rüde, der leider unverschuldet sein Zuhause auf Sardinien verlor. Er hatte ein Zuhause bei einer älteren Dame und wurde dort gut versorgt. Leider ist seine Besitzerin schwer erkrankt und kann sich nun nicht mehr um Tobia kümmern. Von dieser Situation hat unsere Pflegestelle Lorena Kenntnis erhalten und Tobia inzwischen aufgenommen. Nun ist der kleine Pekinese, er ist gerade 25 cm groß und wiegt knapp 7 kg, in der Hundepension von Lorena untergebracht und sucht Zuhause in Deutschland.

Tobia durfte am 15.12.2018 nach Deutschland reisen und ist nun in St. Katharinen auf der Pflegestelle. Tobia, der von der Pflegestelle Tobi gerufen wird, hat sich zwischenzeitlich gut eingelebt. Er versteht sich mit allen Artgenossen genauso wie mit Katzen. Zu seinen Pflegeeltern hat er schnell ein gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut.

Dennoch ist Tobi ein Hund mit einigen „Baustellen“. Fremden Menschen gegenüber ist er zunächst reserviert und sehr skeptisch. Hier muss Tobi den ersten Schritt machen dürfen und den Menschen kennenlernen. Tobi möchte nicht sofort angefasst werden; er gibt hier das Tempo vor.

Offenbar hat er auf Sardinien keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht und ist auch im Zuhause mit einer Besuchssituation völlig überfordert. Er zeigt sich hier sehr unsicher. Hier ist der Mensch gefragt, der Tobi die nötige Sicherheit vermittelt. Wenn man einmal sein Herz erobert hat, dann zeigt er sich freundlich und Schmusen ist dann auch kein Problem mehr.

Tobi geht gerne spazieren, zeigt hierbei aber Ängste, wenn fremde Menschen auf ihn zugehen. Er bellt dann an der Leine und lässt sich nur schwer beruhigen. Hieran arbeitet die Pflegestelle nun intensiv mit einer Trainerin. Tobi braucht eine klare Führung und Menschen, auf die er sich in jeder Situation verlassen kann.

Kopfarbeit liebt er sehr und findet Clickertraining besonders toll. Da ist er ganz bei der Sache und lernt sehr schnell. Weitere Bilder und Infos auf seiner Seite bei den Niemandshunden. https://www.niemandshunde.de/tiervermittlung/2019/tobia/



Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Tobia"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück