Anzeige-Nr. 988262
vom 13.06.2019
92 Besucher

BUKSI sucht sein letztes KÖRBCHEN

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
14 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierRettung Ausland e.V. 
47821 Krefeld

Telefon: 02202 9262273


Beschreibung
28.04.2016

Eigenschaften:
Buksi ist 48 cm groß und 17 Kilo schwer. Der ruhige, dankbare Senior sucht nochmal das große Glück: Futter, Körbchen, liebe Menschen um sich herum und entspannte Spaziergänge.
Hier haben wir ein Video vom 28.8.2018:
http://www.youtube.com/watch?v=n3MjvPUj1Hg
Update vom 2.5.2018:
Buksi ist ein Mischling, bei dem mit Sicherheit irgend eine Bracke beteiligt ist. Er ist sehr fit für sein Alter und ganz bestimmt kein Sofahund. Buksi will etwas erleben. Er liebt lange Spaziergänge, auf denen er seine Umwelt erkunden kann.
Seine Nase klebt immer am Boden; ich könnte mir vorstellen, dass er Lust auf Suchspiele hätte. Buksis herausragendste Eigenschaft ist seine Stimme. Er bellt. Nicht, dass er meldet, nein, er bellt auch, wenn er allein auf dem Hof herumläuft, wenn seine Bezugspersonen anwesend sind, wenn andere Hunde mit ihm laufen, wenn niemand da ist, wenn man spazieren geht und besonders, wenn man beim Spaziergang stehen bleibt. Seine Stimme ist tief und klingt eindeutig nach Bracke.

Buksi ist zu jedem freundlich, und er orientiert sich beim Spaziergang gern an anderen Hunden. Streicheln findet er ganz okay, aber bitte nicht zu lange, denn dann müsste man ja auf einem Fleck stehen bleiben. Und das liegt dem rüstigen Rentner ganz und gar nicht.
Ein paar Pfund sollte er noch verlieren, auch wenn er in der Pension schon ordentlich abgenommen hat. Auf den neueren Fotos sieht man gut den Unterschied zu seiner Ankunftsfigur. Verfressen ist Buksi aber nach wie vor.
Mit dem Lernen hat Buksi so seine Probleme, da er selten die Ruhe findet, sich zu konzentrieren und abzuwarten, was der Mensch am anderen Leinenende da eigentlich von ihm will. Hier helfen Geduld und eine Portion Humor.
Wesen: Buksi ist ein freundlicher, neugieriger Hund, der für sein Alter noch sehr fit und aktiv ist. Er sucht die Nähe seiner Bezugspersonen, aber in Ruhe beim Menschen liegen und kuscheln ist zur Zeit noch nicht sein Ding. Dazu ist er viel zu beschäftigt.
Zu anderen Hunden ist er erst einmal freundlich, aber er hat es nicht so mit unkastrierten Rüden.
Verhalten gegenüber Menschen: Buksi mag Menschen. Er ist durchweg freundlich, lässt jeden aufs Grundstück und nimmt auch zu Fremden gleich Kontakt auf. Er freut sich, wenn man ihn beachtet, aber stillstehen und kuscheln braucht er nicht für einen längeren Zeitraum. Das ändert sich gerade, während er mehr und mehr ankommt. Besuch ist toll, der wird begrüßt und wenn er nichts Fressbares dabei hat, läuft Buksi wieder los und macht sein Ding.
Verhalten gegenüber anderen Hunden: Buksi ist erst einmal neutral-freundlich zu anderen Hunden. Bei unkastrierten Rüden muss man etwas aufpassen, da er diese nicht unbedingt mag. Beim gemeinsamen Spaziergang orientiert sich Buksi merklich an seinem Begleit- Hund und ist einen Wettmarkieren und -schnuppern gegenüber nicht abgeneigt. In der Pension ist er oft mit zwei Kleinhunden und einem großen Rüden zusammen, mit denen er gut zurechtkommt. Manchmal nimmt er von sich aus Kontakt auf und möchte ein bisschen spielen, oft laufen die Hunde aber einfach nebeneinander her und schnuppern oder machen „ihr Ding“.
Warnungen von anderen Hunden versteht und akzeptiert Buksi problemlos.
Verhalten gegenüber anderen Tieren: Buksi hat einen Jagdtrieb, zumindest würde er auf Spur jagen gehen. Seine Nase klebt immer am Boden und er merkt sofort, wo ein Wildtier entlanggelaufen ist. Ob er auf Sicht jagen würde, wurde noch nicht getestet, da beim Spaziergang keine entsprechende Situation vorkam. Katzenverträglichkeit ist nicht bekannt.
Grundgehorsam/Leinenführigkeit: Buksi reagiert auf seinen Namen. Die Grundkommandos beherrscht er noch nicht, da wir momentan mit ihm daran arbeiten, seinen Aufmerksamkeit auf den Menschen am Ende der Leine zu lenken und dort zu halten. Momentan ist draußen erst einmal alles interessanter.
Buksi zieht an der Leine, woran wir gerade arbeiten. Ist die Leine lang genug (länger als die üblichen zwei Meter), kann er gesittet gehen.
Brackentypisch ist er ziemlich stur, aber dennoch lernwillig. Seine Menschen sollten Geduld, Humor und Spaß mitbringen.
Gesundheit: Buksi ist für sein Alter sehr fit und agil. Er sollte noch ein paar Pfund abspecken.
Ängste: Keine
Spiel: Wenn er sieht, dass andere Hunde mit ihrem Menschen spielen, möchte Buksi unbedingt mitmachen. Von sich aus zeigt er ab und zu Spielansätze anderen Hunden gegenüber; wir vermuten allerdings, dass er noch keine Erfahrung mit dem Spiel mit Menschen hat. Das kann er aber sicher lernen.
Alleinbleiben: Buksi hat keine Trennungsängste. Er bellt aber auch beim Alleinsein ab und zu vor sich hin.
Auto fahren: Buksi ist anfangs im Auto unruhig, entspannt sich dann jedoch zusehends.
Eigenschaften
kinderlieb, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"BUKSI sucht sein letztes KÖRBCHEN"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
12 + 12 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück