Anzeige-Nr. 997190
vom 27.06.2019
95 Besucher

Labrador-Fans: Babs wartet schon so lang

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Labrador Retriever (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzSALVA Hundehilfe e.V. 
23795 Bad Segeberg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Name: Babs
Rasse: Labrador (evt.etwas Galgo?)Mischling
Geschlecht: weiblich
geb.: ca. 2015
Größe: ca. 55 cm
Kastriert: ja, bei Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: unbekannt
Kinder: älter und erfahren im Umgang mit Hunden
Handicap: nein
MMT: bei Ausreise
aktueller Aufenthaltsort: La Linea/Spanien

Babs kam mit ihren Geschwistern während der Überschwemmungen 2016 aus dem benachbarten Tierheim Los Barrios. Leider konnte sie in den vergangen Jahren kaum Vertrauen zu Menschen aufbauen und im Tierheim fehlt Zeit und Personal, um daran kontinuierlich zu arbeiten.
Babs braucht sehr erfahrene Menschen, einen sehr ruhigen Haushalt, keine kleinen Kinder, damit wäre sie völlig überfordert und einen souveränen Ersthund, der Babs anleiten kann und ihr vormacht, wie es geht. Da sie noch gar nichts kennt, auch kein an der Leine laufen oder ein Haus und die Geräusche, die damit zusammenhängen, braucht sie unbedingt einen sehr gut eingezäunten Bereich zum üben und selbstverständlich muss sie dabei immer gut gesichert werden. Es wird vielleicht etwas mehr Zeit brauchen aber wenn ein Hund wie Babs erst einmal gelernt hat zu vertrauen ist die Bindung zu diesen Hunden einfach unbeschreiblich und sie gehen mit einem durch “ Dick und Dünn”
Wenn Sie noch Fragen zu Babs haben kontaktieren Sie gerne ihre Vermittlerin.

Ansprechpartner:Claudia Kirsch
Mail:claudia.kirsch@salva-hundehilfe.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Labrador-Fans: Babs wartet schon so lang"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück