Anzeige-Nr. 999828
vom 01.07.2019
153 Besucher

Rayder, lieb verspielt fröhlich

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Podenko maneto mix (Mischling)

Geschlecht:
-
Alter:
1,4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Anubis e.V. 
69259 Wilhelmsfeld

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Grausamkeit kennt keine Grenzen und diesmal hat Rayder getroffen.   Rayder wurde zusammen mit seinen drei Geschwistern Katya, Gumpi und Sam verlassen auf einem Feld gefunden. Man hatte sie dort schutzlos und allein sich selbst überlassen und sicher haben sie auch vorher noch keine Liebe und Zuwendung kennengelernt. Die vier waren sehr krank als man sie fand und dem Tod näher als dem Leben.

Sie wurden sofort ins Tierheim nach Málaga gebracht und es dauerte Monate bis sie sich von ihren ganzen körperlichen Wunden erholten. Noch viel länger dauerte es aber bis die seelischen Wunden heilten. Aber die Helfer haben ganze Arbeit geleistet und mit ihrer Fürsorge und Liebe haben sie es geschafft, dass sich die Süßen vollends erholt haben und glücklich sind.  Rayder hatte es von allen am schlimmsten getroffen. Als man ihn fand hatte er kein Fell mehr und die Helfer konnten ihn weder anfassen noch auf Spaziergänge mitnehmen, weil er solche Angst hatte. Es brauchte viel Geduld und Liebe bis er verstand, dass ihm die Helfer nur Gutes wollen, ihn lieben und für ihn da sind. 

Leider wurde bei den Untersuchungen im Tierheim auch festgestellt, dass Rayder Leishmaniose positiv ist. Zum Glück wurde es nun auf diese Weise frühzeitig erkannt denn er zeigt keinerlei Symptome. Er wurde bereits erfolgreich mit Alopurinol behandelt und seine Werte bessern sich von Tag zu Tag.  

Rayder hatte sogar schon ein Zuhause gefunden und alle waren glücklich, dass er nun endlich seine  verdiente Chance bekommt. Aber nach nur drei Tagen brachte die Familie den süßen Schatz kommentarlos wieder und ließen einen traurigen, weinenden Welpen zurück. 

Nun hat er - Dank der Helfer - zum Glück alles hinter sich gelassen und soll endlich die Chance auf ein schönes und liebevolles Zuhause bekommen. Wer wird ihm diese Chance geben?

Rayder ist immer noch wie ein kleiner Welpe, der nur spielen und sich geliebt fühlen möchte. Er ist ein fröhlicher und verspielter Rüde und liebt es über alles mit den Helfern und seinen Artgenossen zu spielen und zu toben. Er ist gerne von Menschen und seinen Artgenossen umgeben und sucht ihre Nähe. Mit einem breiten Lächeln im Gesicht fordert er sie dann gerne bellend auf endlich mit ihm zu spielen. Dabei ist Rayder sehr sozial und versteht sich sowohl mit Rüden als auch Hündinnen ausnahmslos gut. Katzen sind ihm eher suspekt und ängstigen ihn ein wenig.

Rayder braucht nur endlich eine Familie, die ihn wirklich liebt. Eine Familie, die ihm endlich die Gelegenheit gibt vollkommen glücklich zu sein.

Wir wünschen uns für Rayder eine liebevolle Familie, die sich die  Zeit für gemeinsame Unternehmungen in der freien Natur und natürlich auch  für die geliebten Streicheleinheiten nimmt. Liebe Kinder sind in der Familie ebenfalls herzlich willkommen. Da Rayder sozial zu seinen Artgenossen ist, wäre er auch ideal als Zweithund geeignet.

Der Besuch einer Hundeschule würde Rayder sicherlich gefallen und wäre sinnvoll. Ein ausbruchsicherer Garten um die Sonne zu genießen, wäre wünschenswert ist aber keine Voraussetzung.

Rayder wird geimpft, gechipt und entwurmt vermittelt.

 

Tierhilfe Anubis eV Vermittlung mit Schutzvertrag und Kontaktbesuch
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Rayder, lieb verspielt fröhlich"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück